Die Toten, die niemand vermisst
Band 3

Die Toten, die niemand vermisst

Kriminalroman

eBook

Fr.10.00

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

Fr. 10.00

Die Toten, die niemand vermisst

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 18.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3486

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

25.06.2013

Verlag

Rowohlt Verlag

Beschreibung

Rezension

Hjorth und Rosenfeld haben einen Krimi geschrieben, wie er besser nicht sein kann.

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

3486

Erscheinungsdatum

25.06.2013

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

624 (Printausgabe)

Dateigröße

3073 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Fjällgraven

Übersetzer

Ursel Allenstein

Sprache

Deutsch

EAN

9783644490512

Weitere Bände von Sebastian Bergman

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

War wohl das erste Buch von Hjorth & Rosenfeld und landete erst Mal auf der Halde

Bewertung aus Hedingen am 29.12.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Völlig irreale Geschichte ohne Landschaftsbezug. Ich wäre völlig orientierungslos geblieben, wenn ich nicht nachgeschaut hätte. Jetzt kenne ich aber den Ursprung deren Geschichten. Auch nicht so schlecht, wenn ich das nachvollziehen kann, also deren Fiktionen. Denen hat man offenbar den Kopf gewaschen.

War wohl das erste Buch von Hjorth & Rosenfeld und landete erst Mal auf der Halde

Bewertung aus Hedingen am 29.12.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Völlig irreale Geschichte ohne Landschaftsbezug. Ich wäre völlig orientierungslos geblieben, wenn ich nicht nachgeschaut hätte. Jetzt kenne ich aber den Ursprung deren Geschichten. Auch nicht so schlecht, wenn ich das nachvollziehen kann, also deren Fiktionen. Denen hat man offenbar den Kopf gewaschen.

Großartig!

Bewertung aus Ronnenberg am 06.06.2017

Bewertet: eBook (ePUB)

Auch der dritte Fall für Sebastian Bergmann hat mich, wie die beiden Vorgänger auch, von Anfang an in den Bann gezogen. Es dreht sich mehr um die persönlichen Situationen der Ermittler, als in Fall 1 und 2, aber das schadet dem Buch nicht im geringsten, sondern bringt die Rahmenhandlung der Sebastian-Bergman-Reihe auf ein neues Level. Freue mich schon auf die weiteren Fälle und kann jedem Liebhaber von (schwedischen) Krimis diese Reihe wärmstens empfehlen!!

Großartig!

Bewertung aus Ronnenberg am 06.06.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Auch der dritte Fall für Sebastian Bergmann hat mich, wie die beiden Vorgänger auch, von Anfang an in den Bann gezogen. Es dreht sich mehr um die persönlichen Situationen der Ermittler, als in Fall 1 und 2, aber das schadet dem Buch nicht im geringsten, sondern bringt die Rahmenhandlung der Sebastian-Bergman-Reihe auf ein neues Level. Freue mich schon auf die weiteren Fälle und kann jedem Liebhaber von (schwedischen) Krimis diese Reihe wärmstens empfehlen!!

Unsere Kund*innen meinen

Die Toten, die niemand vermisst

von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Toten, die niemand vermisst