Piccola Sicilia

Piccola Sicilia

Hörbuch-Download (MP3)

eBook

eBook

Fr. 10.00
Variante: Hörbuch-Download (2019)

Piccola Sicilia

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 15.90

Beschreibung

Details

Sprecher

Luise Helm + weitere

Spieldauer

19 Stunden und 47 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Spieldauer

19 Stunden und 47 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

25.10.2019

Verlag

Argon Verlag

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783732452293

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

57 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Spannend bis zu letzte Seite!!!

Bani aus Hannover am 11.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe die Bücher von D.Speck. Diese fantasievolle Geschichten,Liebe,Historie, Zeitgeschichte,ich hab schon zweite Teil auch bestellt,werd bald Jaffaroad lesen und ich weiss das Buch wird genauso gut und lesenswert sein.

Spannend bis zu letzte Seite!!!

Bani aus Hannover am 11.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe die Bücher von D.Speck. Diese fantasievolle Geschichten,Liebe,Historie, Zeitgeschichte,ich hab schon zweite Teil auch bestellt,werd bald Jaffaroad lesen und ich weiss das Buch wird genauso gut und lesenswert sein.

Überraschende Liebesgeschichte

Wörterfresserin am 22.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Daniel Speck nimmt den Leser mit an einen Ort, von dem wohl viele noch nie gehört haben: das Viertel Piccola Sicilia in Tunis, in dem bis zur Besetzung durch die Nazis ein multireligiöses Völkergemisch in gutnachbarschaftlicher Gemeinsamkeit lebt. Specks Beschreibungen sind dabei ebenso verführerisch wie die schöne Yasmina, Tochter einer italienisch-jüdischen Familie. Das Grand Hotel Majestic in Tunis wird gewissermaßen zur Drehscheibe ihres Lebens und entscheidend auch für die Schicksale von Moritz, einem deutschen Soldaten, und Victor, einem Pianisten. Wie sich unter den außergewöhnlichen Umständen ein kompliziertes Beziehungsgeflecht zwischen den Dreien entwickelt, beschreibt der Autor eindringlich und spannend. Nicht ganz so mitnehmen konnte mich im Gegensatz zu seinem ersten Roman „Bella Germania“ die Rahmenhandlung, hier die Familiengeschichte um Moritz’ Enkelin Nina, die nach dem Verbleib des einst verschollenen Großvaters sucht. Dennoch ein faszinierendes Leseerlebnis.

Überraschende Liebesgeschichte

Wörterfresserin am 22.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Daniel Speck nimmt den Leser mit an einen Ort, von dem wohl viele noch nie gehört haben: das Viertel Piccola Sicilia in Tunis, in dem bis zur Besetzung durch die Nazis ein multireligiöses Völkergemisch in gutnachbarschaftlicher Gemeinsamkeit lebt. Specks Beschreibungen sind dabei ebenso verführerisch wie die schöne Yasmina, Tochter einer italienisch-jüdischen Familie. Das Grand Hotel Majestic in Tunis wird gewissermaßen zur Drehscheibe ihres Lebens und entscheidend auch für die Schicksale von Moritz, einem deutschen Soldaten, und Victor, einem Pianisten. Wie sich unter den außergewöhnlichen Umständen ein kompliziertes Beziehungsgeflecht zwischen den Dreien entwickelt, beschreibt der Autor eindringlich und spannend. Nicht ganz so mitnehmen konnte mich im Gegensatz zu seinem ersten Roman „Bella Germania“ die Rahmenhandlung, hier die Familiengeschichte um Moritz’ Enkelin Nina, die nach dem Verbleib des einst verschollenen Großvaters sucht. Dennoch ein faszinierendes Leseerlebnis.

Unsere Kund*innen meinen

Piccola Sicilia

von Daniel Speck

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Piccola Sicilia