Das kleine Weingut in Frankreich
Band 10

Das kleine Weingut in Frankreich

Mit der SPIEGEL-Bestsellerautorin in die romantische Champagne

eBook

Fr. 10.00

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 19.90
eBook

eBook

Fr. 10.00

Das kleine Weingut in Frankreich

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 15.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

16

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

12.03.2024

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

16

Erscheinungsdatum

12.03.2024

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

448 (Printausgabe)

Dateigröße

6763 KB

Übersetzt von

Christiane Steen

Sprache

Deutsch

EAN

9783644019980

Weitere Bände von Romantic Escapes

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wieder zum wegträumen schön.

Luise von Zeilenprisma am 11.04.2024

Bewertungsnummer: 2175723

Bewertet: eBook (ePUB)

Wohlfühlbücher lese ich immer gerne zur Entspannung und die „Romantic Escapes“-Reihe von Julie Caplin ist für so eine Entspannungspause bisher immer eine gute Wahl gewesen. So habe ich mich sehr gefreut über den neuen Teil „Das kleine Weingut in Frankreich“ und die Autorin hat mich wieder mit ihrem angenehmen Schreibstil auf die Reise mit genommen. Dieses Mal entführte sie mich nach Frankreich und zu Hattie und Luc. Hattie war mir sofort sympathisch, aber Luc hat mein Leserherz letztlich erobert. Er hat seinen ganz eigenen Charme und das gibt der Dynamik der beiden genau den richtigen Anstrich. Zudem kam wieder eine wunderbare Kulisse zum Wegträumen und Fernwehbekommen. Ich bewundere immer, wie die Autorin es schafft, einerseits soviel Details zu nennen und doch eine so „leichte“ Atmosphäre zu kreieren. Die Handlung ist nicht übermäßig spannend, aber unterhaltsam und hat mich mit der richtigen Menge Wendungen und Romantik versorgt. Vielleicht hätte man noch die ein oder andere Überraschung mehr einbauen können, aber für mich wurde es auch so zu einer angenehmen Lesezeit. Abschließend komme ich zu Covergestaltung, welche mir durch seine Verspieltheit sehr gut gefällt, und zudem hervorragend zu den bereits erschienen Titel der Reihe passt. Ich freue mich schon sehr auf weitere Bücher der Autorin und denke bis dahin intensiv über das Reiseziel Frankreich nach. Wertung: 4,5/5 *Rezensionsexemplar*

Wieder zum wegträumen schön.

Luise von Zeilenprisma am 11.04.2024
Bewertungsnummer: 2175723
Bewertet: eBook (ePUB)

Wohlfühlbücher lese ich immer gerne zur Entspannung und die „Romantic Escapes“-Reihe von Julie Caplin ist für so eine Entspannungspause bisher immer eine gute Wahl gewesen. So habe ich mich sehr gefreut über den neuen Teil „Das kleine Weingut in Frankreich“ und die Autorin hat mich wieder mit ihrem angenehmen Schreibstil auf die Reise mit genommen. Dieses Mal entführte sie mich nach Frankreich und zu Hattie und Luc. Hattie war mir sofort sympathisch, aber Luc hat mein Leserherz letztlich erobert. Er hat seinen ganz eigenen Charme und das gibt der Dynamik der beiden genau den richtigen Anstrich. Zudem kam wieder eine wunderbare Kulisse zum Wegträumen und Fernwehbekommen. Ich bewundere immer, wie die Autorin es schafft, einerseits soviel Details zu nennen und doch eine so „leichte“ Atmosphäre zu kreieren. Die Handlung ist nicht übermäßig spannend, aber unterhaltsam und hat mich mit der richtigen Menge Wendungen und Romantik versorgt. Vielleicht hätte man noch die ein oder andere Überraschung mehr einbauen können, aber für mich wurde es auch so zu einer angenehmen Lesezeit. Abschließend komme ich zu Covergestaltung, welche mir durch seine Verspieltheit sehr gut gefällt, und zudem hervorragend zu den bereits erschienen Titel der Reihe passt. Ich freue mich schon sehr auf weitere Bücher der Autorin und denke bis dahin intensiv über das Reiseziel Frankreich nach. Wertung: 4,5/5 *Rezensionsexemplar*

Champagner für alle

Bücher in meiner Hand am 18.03.2024

Bewertungsnummer: 2157496

Bewertet: eBook (ePUB)

Hattie, die bereits in "Das kleine Schloss in Schottland" einen Auftritt hatte, wird von ihrem Onkel gebucht, um die Hochzeit seiner Tochter zu organisieren. Nicht in London, sondern auf einem kleinen Weingut in Frankreich soll die Hochzeit stattfinden. Auf Hatties Ankunft ist allerdings niemand vorbereitet. Nur Luc, der Sohn der Winzerfamilie, der auch erst vor wenigen Stunden heimgekehrt ist, nimmt sich Hattie an. Luc will gegen den Willen seines Vaters wieder Champagner aus den eigenen Trauben produzieren, die in den letzten Jahren an andere Hersteller verkauft wurden. Er rechnet mit der Unterstützung seiner Grosstante Marthe, die sonst immer an seiner Seite ist, aber sie blockt ab und möchte Luc auf das nächste Jahr vertrösten. Hattie hingegen muss gegen Yvette, die Tochter der trauernden Haushälterin Solange antreten, die ihre eigene Hochzeit ebenfalls auf dem Weingut feiern will. Hattie schlägt sich super. Andere hätten längst aufgegeben, doch Hattie findet einen Weg - vor allem auch mit Hilfe von Charakteren aus vorherigen Bänden, wie zum Beispiel Fliss, die sich mit dem brummligen Winzer Alphonse ein Duell liefert. Luc und Hattie ziehen nicht unbedingt am selben Strick, zumindest nicht zu Beginn, doch die Anziehung der beiden ist unübersehbar. Luc erklärt Hattie den Weinanbau, unternimmt Ausflüge mit ihr, die Hattie sehr geniesst. Doch bei all dem, was auf Hattie einprasselt, wäre ich längst nicht so ruhig geblieben wie sie. Sie meistert die Komplikationen toll, und auch Luc ist einer, der sich wehrt und nicht alles nimmt, wie es kommt. "Das kleine Weingut in Frankreich" ist wieder ein toller "Romantic Escape"-Band, der zehnte bereits. Es ist ein Roman zum Entspannen, während man die Geschehnisse auf dem Weingut verfolgt. Lust auf die eine oder andere Köstlichkeit, sei es in fester oder flüssiger Form, bekommt bei der Lektüre sehr schnell. Julie Caplin fängt die Atmosphäre der Champagne durch Ausflüge nach Reims und Marktbesuche toll ein und bringt zudem auch am Ende ein bisschen Spannung in die Geschichte, als Luc auf seinem Areal etwas entdeckt. Ich hab die Lektüre sehr genossen und freue mich auf weitere "Romantic Escapes"-Romane. Fazit: Dieser Band ist wirklich eine romantische Flucht aus dem Alltag! Hab ich sehr gerne und genüsslich gelesen. 5 Punkte.

Champagner für alle

Bücher in meiner Hand am 18.03.2024
Bewertungsnummer: 2157496
Bewertet: eBook (ePUB)

Hattie, die bereits in "Das kleine Schloss in Schottland" einen Auftritt hatte, wird von ihrem Onkel gebucht, um die Hochzeit seiner Tochter zu organisieren. Nicht in London, sondern auf einem kleinen Weingut in Frankreich soll die Hochzeit stattfinden. Auf Hatties Ankunft ist allerdings niemand vorbereitet. Nur Luc, der Sohn der Winzerfamilie, der auch erst vor wenigen Stunden heimgekehrt ist, nimmt sich Hattie an. Luc will gegen den Willen seines Vaters wieder Champagner aus den eigenen Trauben produzieren, die in den letzten Jahren an andere Hersteller verkauft wurden. Er rechnet mit der Unterstützung seiner Grosstante Marthe, die sonst immer an seiner Seite ist, aber sie blockt ab und möchte Luc auf das nächste Jahr vertrösten. Hattie hingegen muss gegen Yvette, die Tochter der trauernden Haushälterin Solange antreten, die ihre eigene Hochzeit ebenfalls auf dem Weingut feiern will. Hattie schlägt sich super. Andere hätten längst aufgegeben, doch Hattie findet einen Weg - vor allem auch mit Hilfe von Charakteren aus vorherigen Bänden, wie zum Beispiel Fliss, die sich mit dem brummligen Winzer Alphonse ein Duell liefert. Luc und Hattie ziehen nicht unbedingt am selben Strick, zumindest nicht zu Beginn, doch die Anziehung der beiden ist unübersehbar. Luc erklärt Hattie den Weinanbau, unternimmt Ausflüge mit ihr, die Hattie sehr geniesst. Doch bei all dem, was auf Hattie einprasselt, wäre ich längst nicht so ruhig geblieben wie sie. Sie meistert die Komplikationen toll, und auch Luc ist einer, der sich wehrt und nicht alles nimmt, wie es kommt. "Das kleine Weingut in Frankreich" ist wieder ein toller "Romantic Escape"-Band, der zehnte bereits. Es ist ein Roman zum Entspannen, während man die Geschehnisse auf dem Weingut verfolgt. Lust auf die eine oder andere Köstlichkeit, sei es in fester oder flüssiger Form, bekommt bei der Lektüre sehr schnell. Julie Caplin fängt die Atmosphäre der Champagne durch Ausflüge nach Reims und Marktbesuche toll ein und bringt zudem auch am Ende ein bisschen Spannung in die Geschichte, als Luc auf seinem Areal etwas entdeckt. Ich hab die Lektüre sehr genossen und freue mich auf weitere "Romantic Escapes"-Romane. Fazit: Dieser Band ist wirklich eine romantische Flucht aus dem Alltag! Hab ich sehr gerne und genüsslich gelesen. 5 Punkte.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das kleine Weingut in Frankreich

von Julie Caplin

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das kleine Weingut in Frankreich