Meine Filiale

Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1

Roman

Throne of Glass Band 1

Sarah J. Maas

(108)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    dtv

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.90

    ePUB (dtv)

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 28.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Jetzt im Taschenbuch

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.

Bereits mit 16 schrieb Sarah J. Maas den ersten Entwurf ihrer Erfolgsreihe ›Throne of Glass‹. Ihre Bücher wurden in 36 Sprachen übersetzt. Sie lebt mit ihrer Familie in Pennsylvania..
Ilse Layer arbeitete nach ihrem Studium zunächst im Kulturbereich und in einem Verlag, bevor sie sich 1991 als Literaturübersetzerin für Spanisch und Englisch selbstständig machte. Sie lebt in Berlin. Für ihre Übersetzungen hat sie diverse Auszeichnungen und Preise erhalten, darunter den Deutschen Jugendliteraturpreis.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71651-2
Reihe Die Throne of Glass-Reihe 1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/13.8/3.2 cm
Gewicht 419 g
Originaltitel Throne of Glass
Übersetzer Ilse Layer
Verkaufsrang 4581

Weitere Bände von Throne of Glass

Buchhändler-Empfehlungen

Zuerst Nope, dann doch noch gut

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Zum Inhalt Celaena ist die gefürchtetste Assassinin des Landes, aber durch einen Verrat ist sie in den Salzminen von Endovier gelandet und schuftet dort im Gefangenenlager. Doch eines Tages taucht der Kronprinz auf und nimmt sie mit. Sie soll sein Spieler sein in einem Wettkampf, den der König veranstaltet hat um seinen Champion zu finden. Wenn sie gewinnt, soll sie sechs Jahre im Dienste des verhassten Königs sein und anschliessend wird ihr die Freiheit geschenkt. Und Celaena möchte unbedingt frei sein. Doch die Rivalen sind stark und Celaena durch ihre Zeit im Gefängnis geschwächt. Zum Schreibstil Anfangs hatte ich etwas Mühe, was aber auch daran lag, dass ich Celaena überhaupt nicht ausstehen könnte! Die Sätze waren irgendwie seltsam zusammengestellt und ich wollte das buch nach dem ersten kapitel schreiend an die wand werfen. Hab ich dann aber nicht getan, weil alle so davon schwärmen =) Und der Schreibstil wurde dann tatsächlich irgendwie angenehmer. Über die Charaktere Celaena…. Ich wurde und wurde nicht warm mit ihr! So ein eingebildetes Ding. Ich konnte es überhaupt nicht verstehen wieso die beste Assasinin, DIE Assasinin so eitel ist. Och meine Brüste sind jetzt ganz klein, meine wuuunderschönen Augen sind ganz klitzeklein wenig eingefallen, jetzt findet mich keiner mehr hübsch, boah wie fies das der Prinz mich nicht anschaut bubububu =.= Nein sorry, bist du nun eine blutrünstige Auftragsmörderin oder eine dumme Tussi? ABER! Ich hab ja weitergelesen und es legt sich ein bisschen, oder ich hab mich damit abgefunden, Weil sonst mag ich sie nämlich ziemlich gerne. Ihre taffe und vorlaute Art gefällt mir ziemlich gut! Auch gefallen hat mir Chaol, von der ersten Seite an! So ein toller Charakter! *_* Ich hoffe er kommt noch ganz viel und ganz lange vor. Ich sehe ihn direkt vor Augen, gross und Breitschultrig und doch ein ganz lieber. Dorian und Nehemia waren mir auch sehr sympathisch und ich fand es toll, dass auch eher Randcharaktere eine Persönlichkeit erhalten haben. Persönliche Meinung Aals, Celeana war ja nicht so mein Fall und zwar ziemlich lange. Sicher bis zur Hälfte wurde ich nicht mit ihr warm. Einfach weil ich diese Eitelkeit an ihr nicht nachvollziehen und verstehen konnte. Dann wurde aber auch die Geschichte richtig gut und packte mich. Ein bisschen wie die rote Königin und für jeden fall für alle die gerne richtiges Fantasy lesen =) Edit: Nach beenden des zweiten Bandes: unbedingt lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
108 Bewertungen
Übersicht
82
22
3
0
1

Eine ganz besondere Reihe
von Bookylinxx aus Jena am 28.02.2021

Von der ersten Seite an bin ich in die Welt von Erilea hineingerissen worden… Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Sie muss in den Salzminen von Endovier schuften ohne Aussicht, dass sie jemals mehr etwas anderes sehen wird in ihrem jungen Leben. Als sie eines Tages von ein paar Männern in einen Raum gefüh... Von der ersten Seite an bin ich in die Welt von Erilea hineingerissen worden… Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Sie muss in den Salzminen von Endovier schuften ohne Aussicht, dass sie jemals mehr etwas anderes sehen wird in ihrem jungen Leben. Als sie eines Tages von ein paar Männern in einen Raum geführt wird und ans andere Ende des Raumes blickt, hat sie nicht den blassesten Schimmer, was da noch alles auf sie zukommen wird und vor allem wer. Sarah J. Maas hat ein Meisterwerk erschaffen, das definitiv einen Platz neben Game of Thrones, die Tribute von Panem und der City of Bones Reihe verdient hat. Ihr Schreibstil ist super flüssig und einfach zu lesen. Band 1 hat mich absolut überzeugt, überrascht und mitgerissen. Ich verbringe seit einer Woche meine Abende in Erilea und in Adarlan an der Seite einer starken Kämpferin. Die Geschichte wird aufeinander aufbauend erzählt, allerdings werden nach und nach kleine Puzzleteile herangeführt und aufgedeckt, die die Leser stets überraschen und gerade am Ende des Buches mit einem wunderschönen und zugleich traurigen-erschütterten Herzen zurücklassen. Die Charaktere sind alle so tiefgründig und mit sehr vielen Facetten bereichert, wie ich es selten bei einer Buchreihe gelesen habe. Hinzukommt, was mir sehr besonders gefällt ist, dass die Freunde und Verbündeten der Heldin einen genauso großen Anteil an der Geschichte besitzen und Celaena wäre ohne sie alle nie so weit gekommen. An einigen Stellen hatte ich Gänsehaut und teilweise Tränen in den Augen. Ich musste das Buch für einige Momente zur Seite legen und die Geschichte verarbeiten. Ich frage mich, warum ich diese Buchreihe nicht schon längst gelesen habe und entdeckt habe, aber ich bin auch froh darüber, da ich jetzt alle Bände am Stück lesen kann und nicht auf die Neuerscheinungen warten muss.

Genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 22.02.2021

Sarah J. Maas schafft es auch dieses Mal vollends zu begeistern! Ich habe mit Throne of Glass angefangen und bin noch immer begeistert.

eine der besten Reihen, die ich je gelesen habe (Reihenrezension – spoilerfrei)
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2021

Diese Reihe ist ein Meisterwerk, denn was Sarah J. Maas hier geschaffen hat, ist unbeschreiblich. Die Bücher habe mich über eine lange Zeit begleitet und nach dem Beenden der letzten Seite habe ich mich gefühlt, als hätte ich einen Freund verloren – wenn nicht sogar mehrere. Die Charaktere und die Welt waren so besonders und ... Diese Reihe ist ein Meisterwerk, denn was Sarah J. Maas hier geschaffen hat, ist unbeschreiblich. Die Bücher habe mich über eine lange Zeit begleitet und nach dem Beenden der letzten Seite habe ich mich gefühlt, als hätte ich einen Freund verloren – wenn nicht sogar mehrere. Die Charaktere und die Welt waren so besonders und vielschichtig – einfach grandios. Mir fehlen die Worte, um zu beschreiben, wie sehr mich diese Reihe begeistern und überraschen konnte. Auch den Schreibstil fand ich grandios. Er ist zwar etwas anspruchsvoller, aber genau das war das i-Tüpfelchen zu der ohnehin schon großartigen Reihe. Die Geschichte steigert sich von Band zu Band und mit jeder Seite habe ich mich mehr in die Welt und ihre Charaktere verliebt. Eine epische Reihe, die einen ganz besonderen Platz in meinem Herz gefunden und sich zu einer der besten Geschichten, die ich je gelesen habe, entwickelt hat.


  • Artikelbild-0