Die letzte Göttin / Percy Jackson Bd.5
Band 5
Percy Jackson Band 5

Die letzte Göttin / Percy Jackson Bd.5

Der fünfte Band der Bestsellerserie!

Buch (Taschenbuch)

Fr.15.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die letzte Göttin / Percy Jackson Bd.5

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 29.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 15.90
eBook

eBook

ab Fr. 13.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 9.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

"Rick Riodan ist der Rockstar der Kinderbuchszene!" ("Publishers Weekly")

Details

Verkaufsrang

25887

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.08.2013

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

18.9/12.3/3.2 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

25887

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.08.2013

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

18.9/12.3/3.2 cm

Gewicht

409 g

Auflage

20

Originaltitel

Percy Jackson and the Last Olympian

Übersetzer

Gabriele Haefs

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-31246-4

Weitere Bände von Percy Jackson

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

27 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sogar die Götter müssen dazulernen

Alexandra aus Gümmenen am 04.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Percy und Rachel scheinen in den Sommerferien ein Paar geworden zu sein. Sie werden an einem Date von Blackjack und Beckendorf gestört. Es ist Zeit für einen Überfall auf die “Prinzessin Andromeda”, das Schiff von Luke. Doch sie haben bereits auf sie gewartet. Sie wussten bescheid, da sie einen Spion im Camp haben. Beckendorf opfert sich und Percy sinkt bewusstlos auf den Meeresgrund. Dort wird er von Tyson gefunden und in den Palast von Poseidon gebracht. Zum Entsetzten muss Percy feststellen, dass ein grosser Unterwasserkampf gefochten wird. Wieder zurück an der Oberfläche machen sich Nico und Percy auf die Suche nach Lukes Vergangenheit und beginnen bei seiner sterblichen Mutter, die mittlerweile blind ist. Im Gespräch stellt sich heraus, dass sie früher ebenfalls durch den Nebel sehen konnte, dann aber erblindete als sie das neue Orakel von Delphi in sich aufnehmen wollte. Was dazumal noch niemand wusste - war , dass Hades das Orakel verflucht hatte, und so traf ein Teil des Fluches Lukes Mutter ebenfalls. Luke hat im Fluss Styx gebadet um die Macht des grössten sterblichen Helden Archilles zu übernehmen. Er war unbesiegbar bis auf eine bestimmte Stelle. Percy badet ebenfalls darin und kämpft anschliessend gegen Hades. Die Entscheidung um diesen Kampf muss aber verschoben werden, da eine grosse Schlacht um Manhattan bevorsteht mit den Heerscharen von Kronos. Gemeinsam mit Annabeth stürzt sich Percy in den Kampf, dabei wird Annabeth verwundet. Im Olymp kommt es dann zu grossen Entscheidungen: Rachel macht mit Percy Schluss, denn ihr wird eine andere Rolle zuteil, nur so viel sei gesagt - der Fluch des Hades wurde gebrochen und Percy, Annabeth und Grover kämpfen gegen Kronos bzw. gegen Luke und erreichen sein Unterbewusstsein. Ein grossartiges Abenteuerbuch von der ersten bis zur letzte Seite. Es zeigt auf, dass wenn selbst die unterschiedlichsten Charaktere zusammenhalten, vieles möglich ist und wie wichtig Gemeinschaft, Freundschaft und Vertrauen ist.

Sogar die Götter müssen dazulernen

Alexandra aus Gümmenen am 04.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Percy und Rachel scheinen in den Sommerferien ein Paar geworden zu sein. Sie werden an einem Date von Blackjack und Beckendorf gestört. Es ist Zeit für einen Überfall auf die “Prinzessin Andromeda”, das Schiff von Luke. Doch sie haben bereits auf sie gewartet. Sie wussten bescheid, da sie einen Spion im Camp haben. Beckendorf opfert sich und Percy sinkt bewusstlos auf den Meeresgrund. Dort wird er von Tyson gefunden und in den Palast von Poseidon gebracht. Zum Entsetzten muss Percy feststellen, dass ein grosser Unterwasserkampf gefochten wird. Wieder zurück an der Oberfläche machen sich Nico und Percy auf die Suche nach Lukes Vergangenheit und beginnen bei seiner sterblichen Mutter, die mittlerweile blind ist. Im Gespräch stellt sich heraus, dass sie früher ebenfalls durch den Nebel sehen konnte, dann aber erblindete als sie das neue Orakel von Delphi in sich aufnehmen wollte. Was dazumal noch niemand wusste - war , dass Hades das Orakel verflucht hatte, und so traf ein Teil des Fluches Lukes Mutter ebenfalls. Luke hat im Fluss Styx gebadet um die Macht des grössten sterblichen Helden Archilles zu übernehmen. Er war unbesiegbar bis auf eine bestimmte Stelle. Percy badet ebenfalls darin und kämpft anschliessend gegen Hades. Die Entscheidung um diesen Kampf muss aber verschoben werden, da eine grosse Schlacht um Manhattan bevorsteht mit den Heerscharen von Kronos. Gemeinsam mit Annabeth stürzt sich Percy in den Kampf, dabei wird Annabeth verwundet. Im Olymp kommt es dann zu grossen Entscheidungen: Rachel macht mit Percy Schluss, denn ihr wird eine andere Rolle zuteil, nur so viel sei gesagt - der Fluch des Hades wurde gebrochen und Percy, Annabeth und Grover kämpfen gegen Kronos bzw. gegen Luke und erreichen sein Unterbewusstsein. Ein grossartiges Abenteuerbuch von der ersten bis zur letzte Seite. Es zeigt auf, dass wenn selbst die unterschiedlichsten Charaktere zusammenhalten, vieles möglich ist und wie wichtig Gemeinschaft, Freundschaft und Vertrauen ist.

Tolles Buch

Bewertung aus Emsdetten am 12.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein super Buch! Ich selber habe es gelesen und finde s super, weil das Buch teils real und teils in einer Fantasie Welt spielt.

Tolles Buch

Bewertung aus Emsdetten am 12.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein super Buch! Ich selber habe es gelesen und finde s super, weil das Buch teils real und teils in einer Fantasie Welt spielt.

Unsere Kund*innen meinen

Die letzte Göttin / Percy Jackson Bd.5

von Rick Riordan

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

4/5

Fazit: Der beste Band der Reihe! Gutes Finale!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt Und endlich der letzte Band der Percy Jackson Reihe! Der letzte Kampf! Das Finale! Zumindest für diese Reihe… haha Persönliche Meinung Wer hätte es gedacht aber Band 5 konnte mich wirklich ein bisschen mitreissen! Endlich war es keine Aneinanderreihung von verschiedenen Sagen, endlich ging da mal was ab, es hatte Hände und Füsse und es war, doch wirklich, auch spannend. Es hat mir sogar so gut gefallen, dass ich ein bisschen überlegt habe, ob ich mit Helden des Olymps weitermachen soll (?!). Soll ich?.. ich weiss nicht. Die Charaktere sind schon wieder so jung... seufz. Was mich leider durchgehend superkalt lies, war die Liebesgeschichte… hä? Da war eine Liebesgeschichte? Ich meine aus dem Film und den Fans hier draussen, wusste ich natürlich was hier abgeht, aber ich habe die Gefühle der Beiden leider nicht gespürt… Annabeth war mir sogar regelrecht unsympathisch... sorry Leute. Aber die war immer so ernst und zickig und ich hab nicht ganz verstanden was Percy an ihr fand =( Das hat mich schon recht genervt. Mehr mag ich auch nicht mehr sagen. Ich bin froh, hab ich die Reihe beendet. Ich bin traurig, dass es mich nicht überzeugen konnte, aber jetzt kann ich dieses Thema endlich abhacken. Geri over and out. Fazit: Der beste Band der Reihe! Gutes Finale!
4/5

Fazit: Der beste Band der Reihe! Gutes Finale!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt Und endlich der letzte Band der Percy Jackson Reihe! Der letzte Kampf! Das Finale! Zumindest für diese Reihe… haha Persönliche Meinung Wer hätte es gedacht aber Band 5 konnte mich wirklich ein bisschen mitreissen! Endlich war es keine Aneinanderreihung von verschiedenen Sagen, endlich ging da mal was ab, es hatte Hände und Füsse und es war, doch wirklich, auch spannend. Es hat mir sogar so gut gefallen, dass ich ein bisschen überlegt habe, ob ich mit Helden des Olymps weitermachen soll (?!). Soll ich?.. ich weiss nicht. Die Charaktere sind schon wieder so jung... seufz. Was mich leider durchgehend superkalt lies, war die Liebesgeschichte… hä? Da war eine Liebesgeschichte? Ich meine aus dem Film und den Fans hier draussen, wusste ich natürlich was hier abgeht, aber ich habe die Gefühle der Beiden leider nicht gespürt… Annabeth war mir sogar regelrecht unsympathisch... sorry Leute. Aber die war immer so ernst und zickig und ich hab nicht ganz verstanden was Percy an ihr fand =( Das hat mich schon recht genervt. Mehr mag ich auch nicht mehr sagen. Ich bin froh, hab ich die Reihe beendet. Ich bin traurig, dass es mich nicht überzeugen konnte, aber jetzt kann ich dieses Thema endlich abhacken. Geri over and out. Fazit: Der beste Band der Reihe! Gutes Finale!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die letzte Göttin / Percy Jackson Bd.5

von Rick Riordan

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die letzte Göttin / Percy Jackson Bd.5