Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe
Band 2

Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe

eBook

Fr. 11.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 11.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 37.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 11.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

14203

Format

ePUB 3

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.06.2010

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

eBooks im ePUB 3-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

14203

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.06.2010

Verlag

Verlag Friedrich Oetinger

Seitenzahl

432 (Printausgabe)

Dateigröße

1536 KB

Übersetzt von

  • Sylke Hachmeister
  • Peter Klöss

Sprache

Deutsch

EAN

9783862741403

Weitere Bände von Die Tribute von Panem

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

31 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

... und es geht weiter

Bewertung am 24.01.2021

Bewertungsnummer: 764006

Bewertet: eBook (ePUB 3)

... ich konnt es fast nicht fassen, dass Katniss und Peeta erneut in die Arena mussten, um sich zu bekämpfen. Auch diese Buch aus dieser genialen Trilogie hat mich gefesselt und ich wahr froh, das ich das 3. Buch schon bereit hatte zum weiterlesen.

... und es geht weiter

Bewertung am 24.01.2021
Bewertungsnummer: 764006
Bewertet: eBook (ePUB 3)

... ich konnt es fast nicht fassen, dass Katniss und Peeta erneut in die Arena mussten, um sich zu bekämpfen. Auch diese Buch aus dieser genialen Trilogie hat mich gefesselt und ich wahr froh, das ich das 3. Buch schon bereit hatte zum weiterlesen.

The Show must go on

FrauSchafski am 24.01.2021

Bewertungsnummer: 1116114

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Diese Rezension kann ich nicht schreiben, ohne direkt zu Beginn einen Vergleich zum 2. Film zu ziehen. Der hat nämlich dazu geführt, dass ich komplett das Interesse an der Reihe verloren habe. Warum? Weil er die Jubiläumsspiele so sehr in den Mittelpunkt stellt, dass ich ihn als billigen Abklatsch des ersten Films empfand. Dabei geht es doch eigentlich gar nicht um die Spiele ... Und das war die größte Überraschung für mich beim Lesen des 2. Bandes. Ja, es wird erneut ein großes Gedöns um die Spiele gemacht, die Geschichte wiederholt sich auf gewisse Weise, aber dahinter steht etwas ganz anderes: Überlebenswille, geliebte Personen zu schützen und beginnende Rebellion. Dinge, die sich tief in den Figuren verwurzelt haben, die sich in ihrer Ohnmacht gegenüber dem Kapitol und dessen Herrschaft widerspiegeln. Das Kapitol ist die reine Verkörperung einer Diktatur. Die Willkürlichkeit seiner Herrschaft dient allein zur Unterdrückung der Menschen. Alles, was es tut, will gefügig machen, fordert Gefolgschaft. Fressen oder gefressen werden, gehorchen oder Strafe. In diesem Spannungsfeld versucht Katniss verzweifelt, das Richtige zu tun, die geliebten Menschen zu retten, indem sie sich den Wünschen des Kapitols fügt. Doch letztlich ist es egal, was sie tut, denn sie ist lediglich ein Spielball in einem System, das vor dem Umbruch steht, dem Ausbruch der Menschen aus ihrer Unterdrückung. Und so nimmt ein Mechanismus seinen Lauf, der mit den Beeren im ersten Teil begonnen hat, und der über Kurz oder Lang zur totalen Zerstörung führen wir, führen muss. Fazit: Als Leser spürt man den Druck und die Hoffnungslosigkeit, die Ungerechtigkeit erscheint übermächtig. Das zu bewirken, den Leser so sehr in diese Geschichte zu ziehen, ihn innerlich regelrecht gegen das Kapitol kämpfen zu lassen, das ist eine meisterhafte Leistung. Dafür kann ich erneut nicht weniger als 5 Sterne vergeben. Ich bin tief beeindruckt.

The Show must go on

FrauSchafski am 24.01.2021
Bewertungsnummer: 1116114
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Diese Rezension kann ich nicht schreiben, ohne direkt zu Beginn einen Vergleich zum 2. Film zu ziehen. Der hat nämlich dazu geführt, dass ich komplett das Interesse an der Reihe verloren habe. Warum? Weil er die Jubiläumsspiele so sehr in den Mittelpunkt stellt, dass ich ihn als billigen Abklatsch des ersten Films empfand. Dabei geht es doch eigentlich gar nicht um die Spiele ... Und das war die größte Überraschung für mich beim Lesen des 2. Bandes. Ja, es wird erneut ein großes Gedöns um die Spiele gemacht, die Geschichte wiederholt sich auf gewisse Weise, aber dahinter steht etwas ganz anderes: Überlebenswille, geliebte Personen zu schützen und beginnende Rebellion. Dinge, die sich tief in den Figuren verwurzelt haben, die sich in ihrer Ohnmacht gegenüber dem Kapitol und dessen Herrschaft widerspiegeln. Das Kapitol ist die reine Verkörperung einer Diktatur. Die Willkürlichkeit seiner Herrschaft dient allein zur Unterdrückung der Menschen. Alles, was es tut, will gefügig machen, fordert Gefolgschaft. Fressen oder gefressen werden, gehorchen oder Strafe. In diesem Spannungsfeld versucht Katniss verzweifelt, das Richtige zu tun, die geliebten Menschen zu retten, indem sie sich den Wünschen des Kapitols fügt. Doch letztlich ist es egal, was sie tut, denn sie ist lediglich ein Spielball in einem System, das vor dem Umbruch steht, dem Ausbruch der Menschen aus ihrer Unterdrückung. Und so nimmt ein Mechanismus seinen Lauf, der mit den Beeren im ersten Teil begonnen hat, und der über Kurz oder Lang zur totalen Zerstörung führen wir, führen muss. Fazit: Als Leser spürt man den Druck und die Hoffnungslosigkeit, die Ungerechtigkeit erscheint übermächtig. Das zu bewirken, den Leser so sehr in diese Geschichte zu ziehen, ihn innerlich regelrecht gegen das Kapitol kämpfen zu lassen, das ist eine meisterhafte Leistung. Dafür kann ich erneut nicht weniger als 5 Sterne vergeben. Ich bin tief beeindruckt.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe

von Suzanne Collins

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Maik Eckenstein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maik Eckenstein

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

4/5

Der Spotttölpel wird erwachsener

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Katniss und Peeta haben durch einen Trick die Hungerspiele überlebt. Doch die giftigen Beeren, die sie beide fast augenblicklich getötet hätten, werden Katniss zum Verhängnis, da sie Unruhe in den Distrikten ausgelöst haben. Das Kapitol und insbesondere Präsident Snow wird das nicht ungestraft lassen. Zunächst steht die Siegertour ein halbes Jahr nach den Hungerspielen an. Katniss und Peeta werden durch die Distrikte geschleift. Besonders Katniss wird scharf beobachtet. Sie soll die Distrikte beruhigen und Aufstände verhindern. Doch gleich in Distrikt 11 erreichen ihre Worte genau das Gegenteil, und sie bekommt durch Zufall mit, wie ein Bürger in aller Öffentlichkeit hingerichtet wird. Peeta versucht, die Tour und damit Katniss zu retten, indem er ihr einen Antrag in der großen Abschlussshow macht, den sie annimmt. Die Hochzeitsvorbereitungen nehmen durch die Öffentlichkeitsarbeit beinahe groteske Formen an. Aber die Unruhen arten in Proteste aus und greifen auf andere Distrikte über. Die Aufstände werden brutalst niedergeschlagen, ganz Panem mit Friedenswächtern überschwemmt und die Distrikte abgeriegelt. Nun kennt das Kapitol kein Halten mehr. Der perfide Racheplan ereilt sämtliche noch lebenden Sieger der Hungerspiele. Alle landen in den Lostöpfen der Tribute. Für Distrikt 12 ist als weiblicher Tribut nur Katniss verfügbar, Peeta meldet sich selbstverständlich für Haymitch. Somit muss das angebliche Liebespaar wieder in die Arena. Wieder hat mich Suzanne Collins völlig gefangen und mitgenommen. Mehrfach hat mich die Ego-Perspektive in die Irre geführt, und die Handlungswendungen haben mich überrascht. Katniss ist gereift. Sie ist erwachsener geworden, ihre Gedanken um Heirat und Kinder beweisen das. Sie versucht verzweifelt, einen Weg zu finden, ihre Familie, ihre Freunde und sich selbst zu beschützen. Aber sie scheitert immer wieder, egal, was sie auch versucht. Noch erkennt sie nicht, dass sie es allein nicht erreichen kann, und die Hilfe ihrer Freunde braucht. Die Überlegung drängte sich mir auf, woher man in diesem Umfeld wissen soll, wem man vertrauen kann? Katniss ist sogar bereit zu sterben, damit die Revolutionäre geschützt sind. Das Ende ist offener und lässt Platz für mehr Spekulationen… Das Finale kann kommen
4/5

Der Spotttölpel wird erwachsener

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Katniss und Peeta haben durch einen Trick die Hungerspiele überlebt. Doch die giftigen Beeren, die sie beide fast augenblicklich getötet hätten, werden Katniss zum Verhängnis, da sie Unruhe in den Distrikten ausgelöst haben. Das Kapitol und insbesondere Präsident Snow wird das nicht ungestraft lassen. Zunächst steht die Siegertour ein halbes Jahr nach den Hungerspielen an. Katniss und Peeta werden durch die Distrikte geschleift. Besonders Katniss wird scharf beobachtet. Sie soll die Distrikte beruhigen und Aufstände verhindern. Doch gleich in Distrikt 11 erreichen ihre Worte genau das Gegenteil, und sie bekommt durch Zufall mit, wie ein Bürger in aller Öffentlichkeit hingerichtet wird. Peeta versucht, die Tour und damit Katniss zu retten, indem er ihr einen Antrag in der großen Abschlussshow macht, den sie annimmt. Die Hochzeitsvorbereitungen nehmen durch die Öffentlichkeitsarbeit beinahe groteske Formen an. Aber die Unruhen arten in Proteste aus und greifen auf andere Distrikte über. Die Aufstände werden brutalst niedergeschlagen, ganz Panem mit Friedenswächtern überschwemmt und die Distrikte abgeriegelt. Nun kennt das Kapitol kein Halten mehr. Der perfide Racheplan ereilt sämtliche noch lebenden Sieger der Hungerspiele. Alle landen in den Lostöpfen der Tribute. Für Distrikt 12 ist als weiblicher Tribut nur Katniss verfügbar, Peeta meldet sich selbstverständlich für Haymitch. Somit muss das angebliche Liebespaar wieder in die Arena. Wieder hat mich Suzanne Collins völlig gefangen und mitgenommen. Mehrfach hat mich die Ego-Perspektive in die Irre geführt, und die Handlungswendungen haben mich überrascht. Katniss ist gereift. Sie ist erwachsener geworden, ihre Gedanken um Heirat und Kinder beweisen das. Sie versucht verzweifelt, einen Weg zu finden, ihre Familie, ihre Freunde und sich selbst zu beschützen. Aber sie scheitert immer wieder, egal, was sie auch versucht. Noch erkennt sie nicht, dass sie es allein nicht erreichen kann, und die Hilfe ihrer Freunde braucht. Die Überlegung drängte sich mir auf, woher man in diesem Umfeld wissen soll, wem man vertrauen kann? Katniss ist sogar bereit zu sterben, damit die Revolutionäre geschützt sind. Das Ende ist offener und lässt Platz für mehr Spekulationen… Das Finale kann kommen

Maik Eckenstein
  • Maik Eckenstein
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe

von Suzanne Collins

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe