Helden des Olymp: Das Zeichen der Athene, Bd. 3

Helden des Olymp Band 3

Rick Riordan

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 15.00
Fr. 15.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Das Zeichen der Athene / Helden des Olymp Bd.3

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Carlsen

gebundene Ausgabe

Fr. 26.90

Accordion öffnen
  • Helden des Olymp: Das Zeichen der Athene, Bd. 3

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 26.90

    Carlsen

eBook

ab Fr. 15.00

Accordion öffnen
  • Helden des Olymp: Das Zeichen der Athene, Bd. 3

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 15.00

    ePUB (Carlsen)
  • Helden des Olymp: Das Zeichen der Athene, Bd. 3

    PDF (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 15.00

    PDF (Carlsen)

Hörbuch (CD)

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Helden des Olymp: Das Zeichen der Athene, Bd. 3

    6 CD (2014)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    6 CD (2014)

Hörbuch-Download

Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Sieben Halbgötter werden den Olymp vor dem Untergang bewahren - so sagt es die alte Prophezeiung. Als Annabeth und Percy zusammen mit ihren neuen Freunden wieder aufeinandertreffen, scheinen sich die sieben endlich gefunden zu haben. Mit ihrem Schiff, der Argo II, machen sie sich auf den Weg nach Rom. Aber können sie die alte Feindschaft zwischen den Nachkommen der griechischen und römischen Götter überwinden? Und Annabeth hat noch eine eigene, wenn auch etwas unklare Mission zu erfüllen: »Folge dem Zeichen der Athene«, hat ihre Mutter ihr aufgetragen. Aber was ist das und wohin wird es sie führen? 
Alle Bände der »Helden«-Serie:
Die Helden des Olymp - Der verschwundene Halbgott (Band 1)
Die Helden des Olymp - Der Sohn des Neptun (Band 2)
Die Helden des Olymp - Das Zeichen der Athene (Band 3)
Die Helden des Olymp - Das Haus des Hades (Band 4)
Die Helden des Olymp - Das Blut des Olymp (Band 5)

Produktdetails

Verkaufsrang 16837
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Altersempfehlung 12 - 18 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.10.2013
Verlag Carlsen
Seitenzahl 624 (Printausgabe)
Dateigröße 2132 KB
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Gabriele Haefs
Sprache Deutsch
EAN 9783646922837

Weitere Bände von Helden des Olymp

Das meinen unsere Kund*innen

4.5/5.0

20 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

5/5

Mein liebster Teil der Reihe

bluetenzeilen am 22.07.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Percy und Annabeth treffen nach all der Zeit endlich aufeinander. Mit dabei haben sie neue Freunde und wie es scheint, soll sich die Prophezeiung so Bewahrheiten, das sieben Götter den Olymp vor dem Untergang bewahren sollen. Sie machen sich mit ihrem Schiff der Argo II auf den Weg nach Rom, wobei Griechen und Römer, die eine Jahrhunderte alte Feindschaft verbindet, zusammen. Annabeth verfolgt gleichzeitig auch noch eigene Pläne. Meine Meinung: Nachdem ich bereits alle Percy Jackson Bücher regelrecht verschlungen habe, musste ich auch die "Helden des Olymp" Reihe lesen. Während mir die ersten zwei Teile zwar gut gefallen haben, ich aber ständig darauf gewartet habe, dass Percy und Annabeth sich endlich wieder treffen und dies bis zu diesem Teil einfach nicht der Fall war, bin ich jetzt überglücklich mit dem Teil. Percy ist wie immer ein sehr humorvoller Charakter, allerdings merkt man jetzt schon das auch er sich weiterentwickelt hat und erwachsener geworden ist. Das Zusammentreffen von Annabeth und Percy war definitiv mein Highlight in dem Band und auch wie sie ihre Zukunft gemeinsam geplant haben. Auch fand ich es spannend, wie sich die Anderen kennengelernt haben. Das Ende hat mir das Herz gebrochen. Einerseits weil es so schön war, was Percy gesagt hat. Andererseits was passiert ist.

5/5

Mein liebster Teil der Reihe

bluetenzeilen am 22.07.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Percy und Annabeth treffen nach all der Zeit endlich aufeinander. Mit dabei haben sie neue Freunde und wie es scheint, soll sich die Prophezeiung so Bewahrheiten, das sieben Götter den Olymp vor dem Untergang bewahren sollen. Sie machen sich mit ihrem Schiff der Argo II auf den Weg nach Rom, wobei Griechen und Römer, die eine Jahrhunderte alte Feindschaft verbindet, zusammen. Annabeth verfolgt gleichzeitig auch noch eigene Pläne. Meine Meinung: Nachdem ich bereits alle Percy Jackson Bücher regelrecht verschlungen habe, musste ich auch die "Helden des Olymp" Reihe lesen. Während mir die ersten zwei Teile zwar gut gefallen haben, ich aber ständig darauf gewartet habe, dass Percy und Annabeth sich endlich wieder treffen und dies bis zu diesem Teil einfach nicht der Fall war, bin ich jetzt überglücklich mit dem Teil. Percy ist wie immer ein sehr humorvoller Charakter, allerdings merkt man jetzt schon das auch er sich weiterentwickelt hat und erwachsener geworden ist. Das Zusammentreffen von Annabeth und Percy war definitiv mein Highlight in dem Band und auch wie sie ihre Zukunft gemeinsam geplant haben. Auch fand ich es spannend, wie sich die Anderen kennengelernt haben. Das Ende hat mir das Herz gebrochen. Einerseits weil es so schön war, was Percy gesagt hat. Andererseits was passiert ist.

5/5

Eine Handvoll Helden

Eine Kundin/ein Kunde am 12.05.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Während sich zwischen Camp Jupiter und Camp Halfblood die Fronten verhärten, ist eine kleine Gruppe von griechischen und römischen Halbgöttern unterwegs in die alte Welt - sie müssen nicht nur einen neuen Krieg unter den Halbgöttern verhindern, sondern auch ihren gemeinsamen Feind aufhalten... Eine tolle, spannende Reihe, ich freue mich auf den nächsten Teil!

5/5

Eine Handvoll Helden

Eine Kundin/ein Kunde am 12.05.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Während sich zwischen Camp Jupiter und Camp Halfblood die Fronten verhärten, ist eine kleine Gruppe von griechischen und römischen Halbgöttern unterwegs in die alte Welt - sie müssen nicht nur einen neuen Krieg unter den Halbgöttern verhindern, sondern auch ihren gemeinsamen Feind aufhalten... Eine tolle, spannende Reihe, ich freue mich auf den nächsten Teil!

Unsere Kund*innen meinen

Helden des Olymp: Das Zeichen der Athene, Bd. 3

von Rick Riordan

4.5/5.0

20 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

5/5

Fazit: Super cool! Besser als Band zwei!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Persönliche Meinung Ich machs kurz: Band der der Helden des Olymp Reihe gefiel mir wieder besser als der zweite. Nun sind all unsere Helden vereint und gehen gemeinsam auf ihr Abenteuer um die Prophezeiung zu erfüllen und die Welt zu retten. Auf dem Weg nach Rom treffen sie wie gewohnt auf die unterschiedlichsten Charaktere aus der griechischen nun römischen Mythologie. «“Hercules,huh? Percy frowned. "That guy was like the Starbucks of Ancient Greece. Everywhere you turn--there he is.”» Wir lernen auch unsere Helden etwas besser kennen und lieben. So zum Beispiel fand ich Annabeth nichtmehr ganz so schlimm, wie in all den anderen Büchern davor. Auf ihr lag dieses Mal ganz klar der Fokus aber auch die Andere kommen nicht zu kurz. Ich mochte das Zusammenspiel der sieben sehr gerne und bin richtig gespannt wie sich die Geschichte nach diesem Ende nun entwickeln wird! Fazit: Super cool! Besser als Band zwei! 4,5
5/5

Fazit: Super cool! Besser als Band zwei!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Persönliche Meinung Ich machs kurz: Band der der Helden des Olymp Reihe gefiel mir wieder besser als der zweite. Nun sind all unsere Helden vereint und gehen gemeinsam auf ihr Abenteuer um die Prophezeiung zu erfüllen und die Welt zu retten. Auf dem Weg nach Rom treffen sie wie gewohnt auf die unterschiedlichsten Charaktere aus der griechischen nun römischen Mythologie. «“Hercules,huh? Percy frowned. "That guy was like the Starbucks of Ancient Greece. Everywhere you turn--there he is.”» Wir lernen auch unsere Helden etwas besser kennen und lieben. So zum Beispiel fand ich Annabeth nichtmehr ganz so schlimm, wie in all den anderen Büchern davor. Auf ihr lag dieses Mal ganz klar der Fokus aber auch die Andere kommen nicht zu kurz. Ich mochte das Zusammenspiel der sieben sehr gerne und bin richtig gespannt wie sich die Geschichte nach diesem Ende nun entwickeln wird! Fazit: Super cool! Besser als Band zwei! 4,5

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Zeichen der Athene / Helden des Olymp Bd.3

von Rick Riordan

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0