Das Zeichen der Athene / Helden des Olymp Bd.3

Helden des Olymp Band 3

Rick Riordan

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Das Zeichen der Athene / Helden des Olymp Bd.3

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Carlsen

gebundene Ausgabe

Fr. 26.90

Accordion öffnen
  • Helden des Olymp: Das Zeichen der Athene, Bd. 3

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 26.90

    Carlsen

eBook

ab Fr. 15.00

Accordion öffnen
  • Helden des Olymp: Das Zeichen der Athene, Bd. 3

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 15.00

    ePUB (Carlsen)
  • Helden des Olymp: Das Zeichen der Athene, Bd. 3

    PDF (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 15.00

    PDF (Carlsen)

Hörbuch (CD)

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Helden des Olymp: Das Zeichen der Athene, Bd. 3

    6 CD (2014)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    6 CD (2014)

Hörbuch-Download

Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Sieben Halbgötter werden den Olymp vor dem Untergang bewahren – so sagt es die alte Prophezeiung. Als Annabeth und Percy zusammen mit ihren neuen Freunden wieder aufeinandertreffen, scheinen sich diese sieben endlich gefunden zu haben. Mit ihrem fliegenden Schiff, der Argo II, machen sie sich auf den Weg nach Rom. Aber können sie gleichzeitig ihre Mission erfüllen und die alte Feindschaft zwischen den Nachkommen der griechischen und römischen Götter überwinden?

Alle Bände der »Helden«-Serie:

Die Helden des Olymp – Der verschwundene Halbgott (Band 1)

Die Helden des Olymp – Der Sohn des Neptun (Band 2)

Die Helden des Olymp – Das Zeichen der Athene (Band 3)

Die Helden des Olymp – Das Haus des Hades (Band 4)

Die Helden des Olymp – Das Blut des Olymp (Band 5)

Produktdetails

Verkaufsrang 34885
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.10.2015
Verlag Carlsen
Seitenzahl 608
Maße (L/B/H) 18.8/12.1/4 cm
Gewicht 493 g
Auflage 14. Auflage
Übersetzer Gabriele Haefs
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31480-2

Weitere Bände von Helden des Olymp

Das meinen unsere Kund*innen

4.5/5.0

20 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

4/5

Toller dritter Band der Reihe!

Eine Kundin/ein Kunde aus Heidenheim am 20.03.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe das Buch nach dem Kauf nicht aus der Hand legen können. Da ich es nicht an einem Tag lesen wollte (um mehr davon zu haben) musste ich mir selbst Grenzen setzen wie z.B. "Heute werden aber nur 200 Seiten gelesen" Der Schreibstil des Autors ist lustig und es werden zwischendurch immer Witze eingebaut, die die spannende und beängstigende Situation in genau dem Richtigen Maß auflockern. Die Geschichte wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt, was einen besseren Einblick ins Geschehen ermöglicht und die Personen sympathischer macht. Die Handlung ist gut nachvollziehbar und ( wie bereits gesagt) unglaublich spannend. Am Schluss ist ein unglaublich guter Cliffhanger eingebaut, der mich am nächsten Tag sofort in die Bücherei getrieben hat um mir den nächsten Band zu kaufen ;) Die Charaktere behalten wie gewohnt ihre Charaktereigenschaften bei und es sind keine Unstimmigkeiten zu erkennen. Leute, ich kann euch dieses Buch und die gesamte Reihe nur empfehlen!!!!

4/5

Toller dritter Band der Reihe!

Eine Kundin/ein Kunde aus Heidenheim am 20.03.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe das Buch nach dem Kauf nicht aus der Hand legen können. Da ich es nicht an einem Tag lesen wollte (um mehr davon zu haben) musste ich mir selbst Grenzen setzen wie z.B. "Heute werden aber nur 200 Seiten gelesen" Der Schreibstil des Autors ist lustig und es werden zwischendurch immer Witze eingebaut, die die spannende und beängstigende Situation in genau dem Richtigen Maß auflockern. Die Geschichte wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt, was einen besseren Einblick ins Geschehen ermöglicht und die Personen sympathischer macht. Die Handlung ist gut nachvollziehbar und ( wie bereits gesagt) unglaublich spannend. Am Schluss ist ein unglaublich guter Cliffhanger eingebaut, der mich am nächsten Tag sofort in die Bücherei getrieben hat um mir den nächsten Band zu kaufen ;) Die Charaktere behalten wie gewohnt ihre Charaktereigenschaften bei und es sind keine Unstimmigkeiten zu erkennen. Leute, ich kann euch dieses Buch und die gesamte Reihe nur empfehlen!!!!

5/5

Grandios! Großartig!

Lenas Welt der Bücher aus Steinhagen am 14.02.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Der zweite Teil der Helden des Olymp Reihe hat mir besser gefallen, als der erste Teil. Nun war ich gespannt, ob mich der dritte Teil noch mehr überzeugen kann und habe mich riesig auf das Lesen gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. In diesem Teil treffen alle Charaktere der beiden Vorgängerbände aufeinander. Es war unglaublich schön, alle in einer Geschichte zu haben und mit ihnen auf die Reise zugehen. Das Zusammenspiel der Gruppe hat Rick Riordan wirklich toll dargestellt. Die Gruppe muss sich erst einmal aneinander gewöhnen und es nicht alles Friede Freude Eierkuchen, wie man das vielleicht denken könnte. Ich fand es schön mit anzusehen, wie die Charaktere sich beschnuppern und bin gespannt auf zukünftige Entwicklungen. Die Geschichte nimmt ordentlich an Fahrt auf. Es passieren unglaublich viele spannende Ereignisse und es gibt viele überraschende Wendungen. Hier ist der Spannungsbogen nochmal höher als bei den vorherigen Teilen. Geschrieben ist das Buch wieder abwechselnd aus den Sichten der Charakteren. Auch wenn es sich hier um einige Charaktere handelt, was es hier überhaupt kein Problem, da die Perspektive deutlich gekennzeichnet war. Beim Schreibstil ist der Autor Rick Riordan sich treu geblieben. Er schreibt weiterhin sehr flüssig mit einem guten Spritzer Humor. Ich liebe seinen Stil einfach und bin immer sofort in der Geschichte. Das Endes des Buches ist unglaublich gemein. Es endet mit einem miesen Cliffhanger, sodass Teil 4 nicht lange warten wird. Fazit: “Helden des Olymp – Das Zeichen der Athene” ist ein grandioser dritter Teil. Ich mochte das zusammentreffen der ganzen Charaktere unglaublich gerne und die Geschichte ist ein wahrer Pagetuner. Das Buch konnte mich auf ganzer Linie überzeugen!

5/5

Grandios! Großartig!

Lenas Welt der Bücher aus Steinhagen am 14.02.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Der zweite Teil der Helden des Olymp Reihe hat mir besser gefallen, als der erste Teil. Nun war ich gespannt, ob mich der dritte Teil noch mehr überzeugen kann und habe mich riesig auf das Lesen gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. In diesem Teil treffen alle Charaktere der beiden Vorgängerbände aufeinander. Es war unglaublich schön, alle in einer Geschichte zu haben und mit ihnen auf die Reise zugehen. Das Zusammenspiel der Gruppe hat Rick Riordan wirklich toll dargestellt. Die Gruppe muss sich erst einmal aneinander gewöhnen und es nicht alles Friede Freude Eierkuchen, wie man das vielleicht denken könnte. Ich fand es schön mit anzusehen, wie die Charaktere sich beschnuppern und bin gespannt auf zukünftige Entwicklungen. Die Geschichte nimmt ordentlich an Fahrt auf. Es passieren unglaublich viele spannende Ereignisse und es gibt viele überraschende Wendungen. Hier ist der Spannungsbogen nochmal höher als bei den vorherigen Teilen. Geschrieben ist das Buch wieder abwechselnd aus den Sichten der Charakteren. Auch wenn es sich hier um einige Charaktere handelt, was es hier überhaupt kein Problem, da die Perspektive deutlich gekennzeichnet war. Beim Schreibstil ist der Autor Rick Riordan sich treu geblieben. Er schreibt weiterhin sehr flüssig mit einem guten Spritzer Humor. Ich liebe seinen Stil einfach und bin immer sofort in der Geschichte. Das Endes des Buches ist unglaublich gemein. Es endet mit einem miesen Cliffhanger, sodass Teil 4 nicht lange warten wird. Fazit: “Helden des Olymp – Das Zeichen der Athene” ist ein grandioser dritter Teil. Ich mochte das zusammentreffen der ganzen Charaktere unglaublich gerne und die Geschichte ist ein wahrer Pagetuner. Das Buch konnte mich auf ganzer Linie überzeugen!

Unsere Kund*innen meinen

Das Zeichen der Athene / Helden des Olymp Bd.3

von Rick Riordan

4.5/5.0

20 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

5/5

Fazit: Super cool! Besser als Band zwei!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Persönliche Meinung Ich machs kurz: Band der der Helden des Olymp Reihe gefiel mir wieder besser als der zweite. Nun sind all unsere Helden vereint und gehen gemeinsam auf ihr Abenteuer um die Prophezeiung zu erfüllen und die Welt zu retten. Auf dem Weg nach Rom treffen sie wie gewohnt auf die unterschiedlichsten Charaktere aus der griechischen nun römischen Mythologie. «“Hercules,huh? Percy frowned. "That guy was like the Starbucks of Ancient Greece. Everywhere you turn--there he is.”» Wir lernen auch unsere Helden etwas besser kennen und lieben. So zum Beispiel fand ich Annabeth nichtmehr ganz so schlimm, wie in all den anderen Büchern davor. Auf ihr lag dieses Mal ganz klar der Fokus aber auch die Andere kommen nicht zu kurz. Ich mochte das Zusammenspiel der sieben sehr gerne und bin richtig gespannt wie sich die Geschichte nach diesem Ende nun entwickeln wird! Fazit: Super cool! Besser als Band zwei! 4,5
5/5

Fazit: Super cool! Besser als Band zwei!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Persönliche Meinung Ich machs kurz: Band der der Helden des Olymp Reihe gefiel mir wieder besser als der zweite. Nun sind all unsere Helden vereint und gehen gemeinsam auf ihr Abenteuer um die Prophezeiung zu erfüllen und die Welt zu retten. Auf dem Weg nach Rom treffen sie wie gewohnt auf die unterschiedlichsten Charaktere aus der griechischen nun römischen Mythologie. «“Hercules,huh? Percy frowned. "That guy was like the Starbucks of Ancient Greece. Everywhere you turn--there he is.”» Wir lernen auch unsere Helden etwas besser kennen und lieben. So zum Beispiel fand ich Annabeth nichtmehr ganz so schlimm, wie in all den anderen Büchern davor. Auf ihr lag dieses Mal ganz klar der Fokus aber auch die Andere kommen nicht zu kurz. Ich mochte das Zusammenspiel der sieben sehr gerne und bin richtig gespannt wie sich die Geschichte nach diesem Ende nun entwickeln wird! Fazit: Super cool! Besser als Band zwei! 4,5

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Zeichen der Athene / Helden des Olymp Bd.3

von Rick Riordan

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0