Nikomachische Ethik

Inhaltsverzeichnis

Nikomachische Ethik

1. Buch
2. Buch
3. Buch
4. Buch
5. Buch
6. Buch
7. Buch
8. Buch
9. Buch
10. Buch

Zu dieser Ausgabe
Abkürzungen
Anmerkungen
Literaturhinweise
Nachwort
Band 19448
Reclams Universal-Bibliothek Band 19448

Nikomachische Ethik

Buch (Taschenbuch)

Fr.15.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Hörbuch

Hörbuch

Fr. 20.90

Nikomachische Ethik

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 13.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 11.90
eBook

eBook

ab Fr. 1.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 20.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Das Glück ist das höchste Gut des Menschen – aber worin besteht ein glückliches Leben? Und wie wird man ein guter Mensch? In der zehn Bücher umfassenden Nikomachischen Ethik grenzt Aristoteles Tugenden von Affekten und von tadelnswerten Charaktereigenschaften ab, untersucht die Bedeutung von Werten wie der Freundschaft und gibt gewissermassen einen Leitfaden für ein gutes, tugendhaftes und glückliches Leben.
Als ein Hauptwerk der westlichen Ethik ist die Nikomachische Ethik ein zentraler Text im Philosophiestudium. Diese Ausgabe bietet eine gut lesbare Neuübersetzung in zeitgemässer Sprache und einen neuen Kommentar.

Details

Verkaufsrang

4242

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.05.2017

Herausgeber

Gernot Krapinger

Verlag

Reclam, Philipp

Seitenzahl

411

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4242

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.05.2017

Herausgeber

Gernot Krapinger

Verlag

Reclam, Philipp

Seitenzahl

411

Maße (L/B/H)

14.7/9.5/2.2 cm

Gewicht

184 g

Übersetzer

Gernot Krapinger

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-15-019448-5

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Leitfaden zu glücklicheren Leben

Bewertung aus Witten am 23.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

In dem Buch wird erläutert warum es wichtig ist, stets an sich selbst zu arbeiten. Außerdem erklärt Aristoteles, dass zum Glücklichsein gutes Leben sowohl als ethisch gutes Verhalten wichtig sind.

Ein Leitfaden zu glücklicheren Leben

Bewertung aus Witten am 23.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

In dem Buch wird erläutert warum es wichtig ist, stets an sich selbst zu arbeiten. Außerdem erklärt Aristoteles, dass zum Glücklichsein gutes Leben sowohl als ethisch gutes Verhalten wichtig sind.

historisch interessant, jedoch praktisch irrelevant

Bewertung am 01.08.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ich denke an dieses Buch muss man mit der richtigen Erwartungshaltung herantreten. wer anwendbare oder zumindest inspirierende Lebensweisheiten erwartet wird herbe enttäuscht sein. dieses Buch ist unfassbar trocken und theoretisierend ... um es diplomatisch auszudrücken. interessant ist es insofern, weil man erfährt, wie ein Philosoph vor über zweitausend Jahren den Versuch abgetreten ist Ethik zu systematisieren. das sollte man auch beherzigen, um Aristoteles seine frauen- und sklavenfeindliche Einstellung zu verzeihen. konkret erfährt man aber zum Beispiel, dass Huhn gesünder ist als Rind.

historisch interessant, jedoch praktisch irrelevant

Bewertung am 01.08.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ich denke an dieses Buch muss man mit der richtigen Erwartungshaltung herantreten. wer anwendbare oder zumindest inspirierende Lebensweisheiten erwartet wird herbe enttäuscht sein. dieses Buch ist unfassbar trocken und theoretisierend ... um es diplomatisch auszudrücken. interessant ist es insofern, weil man erfährt, wie ein Philosoph vor über zweitausend Jahren den Versuch abgetreten ist Ethik zu systematisieren. das sollte man auch beherzigen, um Aristoteles seine frauen- und sklavenfeindliche Einstellung zu verzeihen. konkret erfährt man aber zum Beispiel, dass Huhn gesünder ist als Rind.

Unsere Kund*innen meinen

Nikomachische Ethik

von Aristoteles

4.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nikomachische Ethik
  • Nikomachische Ethik

    1. Buch
    2. Buch
    3. Buch
    4. Buch
    5. Buch
    6. Buch
    7. Buch
    8. Buch
    9. Buch
    10. Buch

    Zu dieser Ausgabe
    Abkürzungen
    Anmerkungen
    Literaturhinweise
    Nachwort