City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1
Band 1
Chroniken der Unterwelt Band 1

City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1

Chroniken der Unterwelt 1

eBook

Fr. 12.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 15.90
eBook

eBook

Fr. 12.90

City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 8.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 15.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1590

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

20.11.2017

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1590

Erscheinungsdatum

20.11.2017

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

560 (Printausgabe)

Dateigröße

4923 KB

Übersetzt von

  • Franca Fritz
  • Heinrich Koop

Sprache

Deutsch

EAN

9783641209018

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

69 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Eine absolute Herzensreihe!

Bewertung am 17.04.2024

Bewertungsnummer: 2180612

Bewertet: eBook (ePUB)

"City of Bones" ist ein Meisterwerk der urbanen Fantasy, das mit seiner fesselnden Handlung, lebendigen Charakteren und einer atemberaubenden Welt punktet. Cassandra Clare erschafft eine faszinierende Balance zwischen der realen Welt und einer verborgenen Welt voller Magie und Geheimnisse. Die Protagonisten sind vielschichtig und mitreißend, jeder mit eigenen Stärken, Schwächen und Geheimnissen, die zu einem unvergesslichen Leseerlebnis beitragen. Clare's Schreibstil ist unbeschreiblich gut und die Geschichte ist voller überraschender Wendungen, die die Spannung auf jeder Seite aufrecht erhalten. "City of Bones" ist ein absolutes Muss für alle Fans von Urban Fantasy und ein Buch, das einen noch lange nach dem Lesen beschäftigt und dafür sorgt, dass man gleich Teil zwei lesen möchte.

Eine absolute Herzensreihe!

Bewertung am 17.04.2024
Bewertungsnummer: 2180612
Bewertet: eBook (ePUB)

"City of Bones" ist ein Meisterwerk der urbanen Fantasy, das mit seiner fesselnden Handlung, lebendigen Charakteren und einer atemberaubenden Welt punktet. Cassandra Clare erschafft eine faszinierende Balance zwischen der realen Welt und einer verborgenen Welt voller Magie und Geheimnisse. Die Protagonisten sind vielschichtig und mitreißend, jeder mit eigenen Stärken, Schwächen und Geheimnissen, die zu einem unvergesslichen Leseerlebnis beitragen. Clare's Schreibstil ist unbeschreiblich gut und die Geschichte ist voller überraschender Wendungen, die die Spannung auf jeder Seite aufrecht erhalten. "City of Bones" ist ein absolutes Muss für alle Fans von Urban Fantasy und ein Buch, das einen noch lange nach dem Lesen beschäftigt und dafür sorgt, dass man gleich Teil zwei lesen möchte.

Wer oder was ist Clary?

Lerchie am 17.01.2021

Bewertungsnummer: 1071908

Bewertet: eBook (ePUB)

Clary war mit Simon ins Pandimonium gegangen. Ein Junge, den der Türsteher beinahe nicht eingelassen hätte, interessierte Clary… Doch da gab es ein Mädchen im Raum dem er folgte… Doch den beiden folgten noch zwei große, schwarzgekleidete Jungen…. Und der eine zog ein Messer… Clary wollte Simon darauf aufmerksam machen, doch Simon sah niemanden…. Doch er war bereit die Security zu alarmieren... Clary folgte den beiden in den Raum und sah die vier Jugendlichen. Doch Simon und der Türsteher sahen nur Clary… Simon hatte Clary ins Java Jones zu Erics Lesung eingeladen. Dort traf sie wieder auf Jace, den Jungen, den nur sie gesehen hatte… Sie sprach gerade mit Jace, als ihre Mom sie anrief… Und dann fuhr ihr der Schreck in die Glieder und sie machte, dass sie nach Hause kam… Doch in ihrer Wohnung erwartete sie nur Verwüstung und ihre Mutter konnte sie nicht finden… Zum Glück hatte sie den Sensor, den sie Jace abgenommen hatte, noch in der Hand… Und doch wurde sie von dem Einbrecher noch erwischt… Auch hatte sie Glück, dass Jace sie fand und mit ins Institut nahm… Jace war überzeugt, dass Clary kein normaler Mensch war.. Wer war der Junge, der Clary interessierte? Und wer war das Mädchen, dem dieser folgte? Und genauso die beiden Jungs, die wiederum den beiden folgten? Wieso zog einer ein Messer? Weshalb sah Simon die beiden nicht? In dem Nebenraum sah Clary die vier, doch wieso sahen Simon und der Türstehen nur Clary? Warum verfolgte der eine Junge namens Jace Clary, so dass er sie bei Erics Lesung traf? Was teilte Clarys Mom ihr mit? Wieso musste Clary sofort nach Hause? Was war in ihrem Zuhause passiert? Weshalb war der Sensor ihr Glück? Wer war der Einbrecher und inwiefern erwischte er sie? Warum war Jace zur Stelle und nahm sie mit ins Institut? Weshalb war Jace überzeugt, dass Clary kein normaler Mensch war? Alle diese Fragen – und noch viel mehr – beantwortet dieses Buch. Meine Meinung Von Cassandra Clare habe ich noch nicht so viel gelesen, doch in die Geschichte in diesem Buch fand ich schnell hinein. Auch in die Protagonisten konnte ich mich gut hineinversetzen. Ich litt mit Clare, als sie herausfand, dass nur sie Jace und seine Freunde sehen konnte. Und ich litt mit ihr als ein Dämon sie verletzte. Ich konnte verstehen, dass sie nicht einfach mit Jace gehen wollte, sie kannte ihn ja gar nicht. Doch es war für sie besser so. Und gegen Ende des Buches gab es eine Überraschung, die ich aber nicht glaube, nicht glauben kann. Das Buch war von Anfang an spannend und es hat mich so gefesselt, dass ich am liebsten durchgelesen hätte. Doch der Mensch muss halt auch mal schlafen. Es hat mich sehr gut unterhalten und ich gebe ihm gerne eine Lese-/Kaufempfehlung sowie natürlich volle Bewertungszahl.

Wer oder was ist Clary?

Lerchie am 17.01.2021
Bewertungsnummer: 1071908
Bewertet: eBook (ePUB)

Clary war mit Simon ins Pandimonium gegangen. Ein Junge, den der Türsteher beinahe nicht eingelassen hätte, interessierte Clary… Doch da gab es ein Mädchen im Raum dem er folgte… Doch den beiden folgten noch zwei große, schwarzgekleidete Jungen…. Und der eine zog ein Messer… Clary wollte Simon darauf aufmerksam machen, doch Simon sah niemanden…. Doch er war bereit die Security zu alarmieren... Clary folgte den beiden in den Raum und sah die vier Jugendlichen. Doch Simon und der Türsteher sahen nur Clary… Simon hatte Clary ins Java Jones zu Erics Lesung eingeladen. Dort traf sie wieder auf Jace, den Jungen, den nur sie gesehen hatte… Sie sprach gerade mit Jace, als ihre Mom sie anrief… Und dann fuhr ihr der Schreck in die Glieder und sie machte, dass sie nach Hause kam… Doch in ihrer Wohnung erwartete sie nur Verwüstung und ihre Mutter konnte sie nicht finden… Zum Glück hatte sie den Sensor, den sie Jace abgenommen hatte, noch in der Hand… Und doch wurde sie von dem Einbrecher noch erwischt… Auch hatte sie Glück, dass Jace sie fand und mit ins Institut nahm… Jace war überzeugt, dass Clary kein normaler Mensch war.. Wer war der Junge, der Clary interessierte? Und wer war das Mädchen, dem dieser folgte? Und genauso die beiden Jungs, die wiederum den beiden folgten? Wieso zog einer ein Messer? Weshalb sah Simon die beiden nicht? In dem Nebenraum sah Clary die vier, doch wieso sahen Simon und der Türstehen nur Clary? Warum verfolgte der eine Junge namens Jace Clary, so dass er sie bei Erics Lesung traf? Was teilte Clarys Mom ihr mit? Wieso musste Clary sofort nach Hause? Was war in ihrem Zuhause passiert? Weshalb war der Sensor ihr Glück? Wer war der Einbrecher und inwiefern erwischte er sie? Warum war Jace zur Stelle und nahm sie mit ins Institut? Weshalb war Jace überzeugt, dass Clary kein normaler Mensch war? Alle diese Fragen – und noch viel mehr – beantwortet dieses Buch. Meine Meinung Von Cassandra Clare habe ich noch nicht so viel gelesen, doch in die Geschichte in diesem Buch fand ich schnell hinein. Auch in die Protagonisten konnte ich mich gut hineinversetzen. Ich litt mit Clare, als sie herausfand, dass nur sie Jace und seine Freunde sehen konnte. Und ich litt mit ihr als ein Dämon sie verletzte. Ich konnte verstehen, dass sie nicht einfach mit Jace gehen wollte, sie kannte ihn ja gar nicht. Doch es war für sie besser so. Und gegen Ende des Buches gab es eine Überraschung, die ich aber nicht glaube, nicht glauben kann. Das Buch war von Anfang an spannend und es hat mich so gefesselt, dass ich am liebsten durchgelesen hätte. Doch der Mensch muss halt auch mal schlafen. Es hat mich sehr gut unterhalten und ich gebe ihm gerne eine Lese-/Kaufempfehlung sowie natürlich volle Bewertungszahl.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1

von Cassandra Clare

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Sarah Frick

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sarah Frick

Rösslitor Orell Füssli St. Gallen

Zum Portrait

5/5

genialer Reihenauftakt, liebenswürdige Charakter und eine durchdachte Welt

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

“Everything you’ve heard... About monsters, about nightmares, legends whispered around campfires. All the stories are true.” Cassandra Clare gelang es mit dem Universum der Schattenjäger eine komplexe und durchdachte Welt zu schaffen in denen Werwölfe, Vampire, Feen, Hexenmeister, Dämonen und Schattenjäger vorkommen. All das findet man in unserer Welt. Der Leser lernt diese neue Welt zusammen mit der Protagonistin Clary Frey kennen, wodurch sich das Setting noch realer anfühlt. Nicht nur Clary, sondern auch andere Charaktere wie ihren besten Freund Simon, den Hexenmeister Magnus Bane oder die Schattenjäger Jace, Alex und Isabel Lightwood, schliesst der Leser bald ins Herz. Diese Gruppe, welche sich gut ergänzt, begleiten einen über die gesamte Reihe der Chroniken der Unterwelt und machen viele wichtige und interessanten Charakterentwicklungen durch. Cassandra Clare gelingt mit City of Bones ein genialer Reihenauftakt, der neugierig auf den weiteren Verlauf der Geschichte macht. Sowohl in diesem Band, als auch in den Folgebänden sind viele unvorhergesehene Plot-Twists lesbar. Der Schreibstil von Cassandra Clare wirkt anfangs zwar etwas ungewohnt, entpuppt sich jedoch schnell als genial! Diese Reihe gehört zu meinen drei liebsten Buchreihen und ich kann sie jedem empfehlen, der gerne Urban Fantasy liest und sich gerne von der Geschichte überraschen lässt.
5/5

genialer Reihenauftakt, liebenswürdige Charakter und eine durchdachte Welt

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

“Everything you’ve heard... About monsters, about nightmares, legends whispered around campfires. All the stories are true.” Cassandra Clare gelang es mit dem Universum der Schattenjäger eine komplexe und durchdachte Welt zu schaffen in denen Werwölfe, Vampire, Feen, Hexenmeister, Dämonen und Schattenjäger vorkommen. All das findet man in unserer Welt. Der Leser lernt diese neue Welt zusammen mit der Protagonistin Clary Frey kennen, wodurch sich das Setting noch realer anfühlt. Nicht nur Clary, sondern auch andere Charaktere wie ihren besten Freund Simon, den Hexenmeister Magnus Bane oder die Schattenjäger Jace, Alex und Isabel Lightwood, schliesst der Leser bald ins Herz. Diese Gruppe, welche sich gut ergänzt, begleiten einen über die gesamte Reihe der Chroniken der Unterwelt und machen viele wichtige und interessanten Charakterentwicklungen durch. Cassandra Clare gelingt mit City of Bones ein genialer Reihenauftakt, der neugierig auf den weiteren Verlauf der Geschichte macht. Sowohl in diesem Band, als auch in den Folgebänden sind viele unvorhergesehene Plot-Twists lesbar. Der Schreibstil von Cassandra Clare wirkt anfangs zwar etwas ungewohnt, entpuppt sich jedoch schnell als genial! Diese Reihe gehört zu meinen drei liebsten Buchreihen und ich kann sie jedem empfehlen, der gerne Urban Fantasy liest und sich gerne von der Geschichte überraschen lässt.

Sarah Frick
  • Sarah Frick
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von LindaK.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

LindaK.

Orell Füssli Chur – EKZ City West

Zum Portrait

4/5

Dämonenjäger und Jugendromanzen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Clary ist fünfzehn als ihre Mutter entführt wird und sie plötzlich feststellt, dass es Dämonen, Vampire, Elfen und dergleichen tatsächlich existieren und dass ihr angeblich toter Vater der Antagonist dieser ganzen, geheimen Welt ist. Sie wird von einer Familie von Dämonenjägern unter ihre Fittiche genommen und beginnt sich ihren Weg in dieser neuartigen Welt zu bahnen. Gut geschriebene Charaktere und eine toll strukturierte Handlung ergeben eine lesenswerte Reihe, bei der keines der sechs Bücher in Sachen Spannung aus der Reihe tanzt.
4/5

Dämonenjäger und Jugendromanzen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Clary ist fünfzehn als ihre Mutter entführt wird und sie plötzlich feststellt, dass es Dämonen, Vampire, Elfen und dergleichen tatsächlich existieren und dass ihr angeblich toter Vater der Antagonist dieser ganzen, geheimen Welt ist. Sie wird von einer Familie von Dämonenjägern unter ihre Fittiche genommen und beginnt sich ihren Weg in dieser neuartigen Welt zu bahnen. Gut geschriebene Charaktere und eine toll strukturierte Handlung ergeben eine lesenswerte Reihe, bei der keines der sechs Bücher in Sachen Spannung aus der Reihe tanzt.

LindaK.
  • LindaK.
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

City of Bones / Chroniken der Unterwelt Band 1

von Cassandra Clare

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1