The Cruel Prince
Band 1

The Cruel Prince

the Folk of the Air

Buch (Taschenbuch, Englisch)

Fr. 16.90

inkl. gesetzl. MwSt.

The Cruel Prince

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 29.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 23.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 16.90
eBook

eBook

ab Fr. 7.40
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

513

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.07.2018

Verlag

Hot Key Books

Beschreibung

Rezension

Lush, dangerous, a dark jewel of a book. Black's world is intoxicating, imbued with a relentless sense of peril that kept me riveted through every chapter of Jude's journey. And Jude! She is a heroine to love--brave but pragmatic, utterly human. This delicious story will seduce you and leave you desperate for just one more page Leigh Bardugo, #1 New York Times bestselling author of Six of Crows and Crooked Kingdom

Details

Verkaufsrang

513

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.07.2018

Verlag

Hot Key Books

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

19.8/13/2.5 cm

Gewicht

267 g

Sprache

Englisch

ISBN

978-1-4714-0727-7

Weitere Bände von The Folk of the Air

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

50 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Kept getting better!

Malin am 22.04.2024

Bewertungsnummer: 2184363

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In the beginning I was a little disappointed because it took me quite long to understand what kind of a world this story took place in. It took some time to understand what was going on and how things work in the land of faeries. But then the book kept getting better, and up to the end I enjoyed it very much!!

Kept getting better!

Malin am 22.04.2024
Bewertungsnummer: 2184363
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In the beginning I was a little disappointed because it took me quite long to understand what kind of a world this story took place in. It took some time to understand what was going on and how things work in the land of faeries. But then the book kept getting better, and up to the end I enjoyed it very much!!

What got me into reading

lovereas am 27.03.2024

Bewertungsnummer: 2164519

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

First of all, i never thought my first book would be so good. It destroyed my book expectations completley, people need to understand that it is not a romance book but just fantasy . The slow burn is "really" slow yes, but i think the second ( and third) book was defintely more intense. When you are reading this, please give it a chance it will be soo worth it!!Trust me. The beginning was might a bit slow or even boring but how it changed and makes you forget that you dont live in their reality...is fascinating. If i could reread it for the first time, i would. Holly is such a good writer she deserves even more praise!!

What got me into reading

lovereas am 27.03.2024
Bewertungsnummer: 2164519
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

First of all, i never thought my first book would be so good. It destroyed my book expectations completley, people need to understand that it is not a romance book but just fantasy . The slow burn is "really" slow yes, but i think the second ( and third) book was defintely more intense. When you are reading this, please give it a chance it will be soo worth it!!Trust me. The beginning was might a bit slow or even boring but how it changed and makes you forget that you dont live in their reality...is fascinating. If i could reread it for the first time, i would. Holly is such a good writer she deserves even more praise!!

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

The Cruel Prince

von Holly Black

4.1

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Nadine Maier

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nadine Maier

Orell Füssli ZH Kramhof & Bookshop

Zum Portrait

5/5

cruel but beautiful and addicting

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

I read the book twice by now and love it a lot, especially the description of the world but also the tension between characters and the politics. Additionaly, the book is full of amazing plot twists and intrugue. A BookTok favorite I highly recommend.
5/5

cruel but beautiful and addicting

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

I read the book twice by now and love it a lot, especially the description of the world but also the tension between characters and the politics. Additionaly, the book is full of amazing plot twists and intrugue. A BookTok favorite I highly recommend.

Nadine Maier
  • Nadine Maier
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

5/5

Fazit: Zwielichtig, düster und mega fesselnd! TOLL!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt Jude war sieben als ihre Eltern ermordet wurden. Seither leben sie und ihre zwei Schwestern im Land Faerie mit den Elfen. 10 Jahre später möchte Jude nichts sehnlicher als dazuzugehören, obwohl sie eine Sterbliche ist. Doch viele der Elfen verabscheuen Menschen, ganz besonders Prinz Cardan. Schreibstil Mega angenehm zu lesen. Total fesselnd. Das Buch ist aus der Ich perspektive von Jude geschrieben und obwohl ich Jude nicht so mochte, fand ich ihre Erzählstimme toll. Persönliche Meinung Es kommt eher selten vor, dass ich ein Buch lese, welches gehypet wird. Alle schwärmten so von diesem Buch, dass ich einfach neugierig wurde und es mir auch gekauft habe. Je näher ich dem Lesen kam, desto skeptischer wurde ich. Auf Faes/Feen/Elfen stehe ich seit Maas nicht mehr so sehr und von Holly Black hatte ich die Magisterium Reihe gelesen und fand diese so lala. Nun gut, es kommt selten vor aber hier ist es: Das Buch verdient den Hype total! «“Nice things don’t happen in storybooks.“ Taryn says. „Or when they do happen, something bad happens next. Because otherwise the story would be boring, and no one would read it.“» Erstens einmal sieht es einfach umwerfend aus! Nicht nur das Cover, nein auch der goldene Druck unter dem Schutzumschlag ist mega! Und die Kapitelverzierungen einfach nur wow!! Ein echtes Schmuckstück. Aber auch die Geschichte ist cool! Wie schon gesagt, Jude mochte ich nicht mega. Sie war mir viel zu Stur und auch zu Gefühlslos. Sie ist nicht unbedingt eine gute Heldin und hat viele Fehler. Das macht sie zwar authentisch, aber ich konnte mich einfach nicht sooo mit ihr anfreunden. Ihre Schwester Taryn mochte ich sogar noch weniger. Dafür aber konnten mich die Fairies überzeugen! Denn die sind zwar wie bei Maas auch super gutaussehend, aber doch etwas mehr zwielichtig, düsterer und ein bisschen creepy! Das mochte ich sehr! Es waren mehr die Feen die wir von Cassandra Clare kennen. Ich hätte gerne etwas mehr Worldbuilding gehabt und einige Plottwists konnte man schon erahnen. Andere wiederum gar nicht, das hat dem Buch den nötigen Pepp gegeben. Ausserdem ist hier nicht das Rad neu erfunden worden. Unterhaltsam war es aber auf jeden Fall! «I’ve told this story all wrong. There are things I really ought to have said about growing up in Faerie. I left them out oft he story, mostly because I am a coward. So here are three things I should have told you about myself before, but didn‘t» Ich weiss gar nicht genau was ich erwartet habe. Nicht viel auf jeden Fall. Das ist vielleicht auch ein Grund weshalb es mich so begeistern konnte. Ich mochte, dass es nicht eine 0815 Lovestory gibt in der die Protagonistin dem Typen nachsabbert. Im Gegenteil, Holly gibt sich hier viel Mühe die Geschichte zu entfalten und die Entwicklung der Charaktere voran zu treiben. Cardan, Locke und auch einige der anderen Elfen fand ich total spannende und interessante Persönlichkeiten. «Because you’re like a story that hasn’t happened yet. Because I want to see what you will do. I want to be part oft he unfolding oft he tale.» Ich freu mich waaaaaahnsinnig auf den nächsten Band! Fazit: Zwielichtig, düster und mega fesselnd! TOLL!
5/5

Fazit: Zwielichtig, düster und mega fesselnd! TOLL!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt Jude war sieben als ihre Eltern ermordet wurden. Seither leben sie und ihre zwei Schwestern im Land Faerie mit den Elfen. 10 Jahre später möchte Jude nichts sehnlicher als dazuzugehören, obwohl sie eine Sterbliche ist. Doch viele der Elfen verabscheuen Menschen, ganz besonders Prinz Cardan. Schreibstil Mega angenehm zu lesen. Total fesselnd. Das Buch ist aus der Ich perspektive von Jude geschrieben und obwohl ich Jude nicht so mochte, fand ich ihre Erzählstimme toll. Persönliche Meinung Es kommt eher selten vor, dass ich ein Buch lese, welches gehypet wird. Alle schwärmten so von diesem Buch, dass ich einfach neugierig wurde und es mir auch gekauft habe. Je näher ich dem Lesen kam, desto skeptischer wurde ich. Auf Faes/Feen/Elfen stehe ich seit Maas nicht mehr so sehr und von Holly Black hatte ich die Magisterium Reihe gelesen und fand diese so lala. Nun gut, es kommt selten vor aber hier ist es: Das Buch verdient den Hype total! «“Nice things don’t happen in storybooks.“ Taryn says. „Or when they do happen, something bad happens next. Because otherwise the story would be boring, and no one would read it.“» Erstens einmal sieht es einfach umwerfend aus! Nicht nur das Cover, nein auch der goldene Druck unter dem Schutzumschlag ist mega! Und die Kapitelverzierungen einfach nur wow!! Ein echtes Schmuckstück. Aber auch die Geschichte ist cool! Wie schon gesagt, Jude mochte ich nicht mega. Sie war mir viel zu Stur und auch zu Gefühlslos. Sie ist nicht unbedingt eine gute Heldin und hat viele Fehler. Das macht sie zwar authentisch, aber ich konnte mich einfach nicht sooo mit ihr anfreunden. Ihre Schwester Taryn mochte ich sogar noch weniger. Dafür aber konnten mich die Fairies überzeugen! Denn die sind zwar wie bei Maas auch super gutaussehend, aber doch etwas mehr zwielichtig, düsterer und ein bisschen creepy! Das mochte ich sehr! Es waren mehr die Feen die wir von Cassandra Clare kennen. Ich hätte gerne etwas mehr Worldbuilding gehabt und einige Plottwists konnte man schon erahnen. Andere wiederum gar nicht, das hat dem Buch den nötigen Pepp gegeben. Ausserdem ist hier nicht das Rad neu erfunden worden. Unterhaltsam war es aber auf jeden Fall! «I’ve told this story all wrong. There are things I really ought to have said about growing up in Faerie. I left them out oft he story, mostly because I am a coward. So here are three things I should have told you about myself before, but didn‘t» Ich weiss gar nicht genau was ich erwartet habe. Nicht viel auf jeden Fall. Das ist vielleicht auch ein Grund weshalb es mich so begeistern konnte. Ich mochte, dass es nicht eine 0815 Lovestory gibt in der die Protagonistin dem Typen nachsabbert. Im Gegenteil, Holly gibt sich hier viel Mühe die Geschichte zu entfalten und die Entwicklung der Charaktere voran zu treiben. Cardan, Locke und auch einige der anderen Elfen fand ich total spannende und interessante Persönlichkeiten. «Because you’re like a story that hasn’t happened yet. Because I want to see what you will do. I want to be part oft he unfolding oft he tale.» Ich freu mich waaaaaahnsinnig auf den nächsten Band! Fazit: Zwielichtig, düster und mega fesselnd! TOLL!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

The Cruel Prince

von Holly Black

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Cruel Prince