DOORS X - Dämmerung

DOORS X - Dämmerung

Roman

Buch (Taschenbuch)

Fr.15.90

inkl. gesetzl. MwSt.

DOORS X - Dämmerung

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 15.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2018

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

19/12.4/2.2 cm

Beschreibung

Rezension

"Drei spannende Exkursionen in fremde Welten vor, die nur als rundum gelungen bezeichnet werden können." GEEK 20190201

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2018

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

19/12.4/2.2 cm

Gewicht

260 g

Auflage

2. Auflage

Reihe

Die Doors-Serie Staffel 1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-52387-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Für mich der beste Teil der 1. Staffel

Bewertung aus Deutsch-Wagram am 07.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

1/2 DOORS X ist für mich die letzte der drei Türen aus der ersten Trilogie die ich geöffnet hatte Ich bin froh dass wir diese Reihenfolge gewählt haben denn für mich war dieses Buch das beste von allen dreien und so wurde es von Buch zu Buch besser In diesem Teil werden unsere Abenteurer getrennt und ein Teil von ihnen landet in einer dystopischen Zukunft - in Frankfurt 2049 … und dann werden sie noch mit ihren dunkelsten Geheimnissen und Ängsten konfrontiert und man erfährt einiges aus ihrer Vergangenheit auch Ritter, Erzengel, das Wesen und Anna Lena sind wieder mit von der Partie und auch das Ende ist für mich mehr wie ein Abschluss als bei den andere Büchern

Für mich der beste Teil der 1. Staffel

Bewertung aus Deutsch-Wagram am 07.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

1/2 DOORS X ist für mich die letzte der drei Türen aus der ersten Trilogie die ich geöffnet hatte Ich bin froh dass wir diese Reihenfolge gewählt haben denn für mich war dieses Buch das beste von allen dreien und so wurde es von Buch zu Buch besser In diesem Teil werden unsere Abenteurer getrennt und ein Teil von ihnen landet in einer dystopischen Zukunft - in Frankfurt 2049 … und dann werden sie noch mit ihren dunkelsten Geheimnissen und Ängsten konfrontiert und man erfährt einiges aus ihrer Vergangenheit auch Ritter, Erzengel, das Wesen und Anna Lena sind wieder mit von der Partie und auch das Ende ist für mich mehr wie ein Abschluss als bei den andere Büchern

Eine unvorhergesehene Reise.

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 04.06.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzbeschreibung zu DOORS X – Dämmerung Eine leerstehende Villa mit einem dunklen Geheimnis. Genau in dieser Villa verschwand Anna-Lena Van Dam. Ein Team aus Spezialisten macht sich auf die Suche nach ihr und landet in einem Höhlensystem in dem es nicht mit rechten Dingen zugeht. Dabei steht der Trupp vor der Entscheidung durch eine der darin befindlichen Türen zu gehen. Was erwartet sie dahinter? Eine Zukunft die erschreckend ist und die Zeit darin eine beträchtliche Rolle darin. . Mein erster Eindruck Begeistert von der Reihe. Hier finde ich eine bildhafte Story wieder, die man nur suchten kann. . Meine Meinung zu DOORS X – Dämmerung Ein gelungener Band der Reihe, der mich gleich mit einer düsteren Zukunftsversion begeistern konnte. Mir gefällt es, wie es nach der Intro weitergeht und vor allem wie die Protas immer wieder die Geschichte hinter jeder Tür neu erleben im Höhlensystem. Hier muss ich sagen passt das gruselige Ambiente hervorragend und auch das Sprichwort vom Regen in die Traufe. Die Truppe muss nicht nur in der Höhle aufpassen. Nachdem sie durch eine Tür im Jahr 2049 gelandet sind, erwartet sie hier eine Zukunftsversion die erschreckend ist. Dabei hat die Suche nach Anna-Lena erst einmal Priorität. Ich muss gestehen, das mir die Protas mit ihren eigenwilligen Charakterzügen sehr gut gefallen. Hier lernt man die Geheimnisse der einzelnen kennen. Wie Angst, Gier und menschliche Abgründe. Wenn ich mich für eine Story entscheiden müsste, könnte ich nicht sagen für welche ich mich entscheiden sollte. Da mir alle drei Titel sehr gut gefallen. Sie sind spannend von Anfang bis Ende.

Eine unvorhergesehene Reise.

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 04.06.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzbeschreibung zu DOORS X – Dämmerung Eine leerstehende Villa mit einem dunklen Geheimnis. Genau in dieser Villa verschwand Anna-Lena Van Dam. Ein Team aus Spezialisten macht sich auf die Suche nach ihr und landet in einem Höhlensystem in dem es nicht mit rechten Dingen zugeht. Dabei steht der Trupp vor der Entscheidung durch eine der darin befindlichen Türen zu gehen. Was erwartet sie dahinter? Eine Zukunft die erschreckend ist und die Zeit darin eine beträchtliche Rolle darin. . Mein erster Eindruck Begeistert von der Reihe. Hier finde ich eine bildhafte Story wieder, die man nur suchten kann. . Meine Meinung zu DOORS X – Dämmerung Ein gelungener Band der Reihe, der mich gleich mit einer düsteren Zukunftsversion begeistern konnte. Mir gefällt es, wie es nach der Intro weitergeht und vor allem wie die Protas immer wieder die Geschichte hinter jeder Tür neu erleben im Höhlensystem. Hier muss ich sagen passt das gruselige Ambiente hervorragend und auch das Sprichwort vom Regen in die Traufe. Die Truppe muss nicht nur in der Höhle aufpassen. Nachdem sie durch eine Tür im Jahr 2049 gelandet sind, erwartet sie hier eine Zukunftsversion die erschreckend ist. Dabei hat die Suche nach Anna-Lena erst einmal Priorität. Ich muss gestehen, das mir die Protas mit ihren eigenwilligen Charakterzügen sehr gut gefallen. Hier lernt man die Geheimnisse der einzelnen kennen. Wie Angst, Gier und menschliche Abgründe. Wenn ich mich für eine Story entscheiden müsste, könnte ich nicht sagen für welche ich mich entscheiden sollte. Da mir alle drei Titel sehr gut gefallen. Sie sind spannend von Anfang bis Ende.

Unsere Kund*innen meinen

DOORS X - Dämmerung

von Markus Heitz

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

3/5

Fazit: super spannend aber anstrengender Schreibstil

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt DOORS hat ein unglaublich cooles Prinzip. Es hat 3 Bücher bei denen jeweils die ersten 80 Seiten genau gleich sind. Danach unterscheidet sich der Inhalt, je nachdem welches Buch man ausgewählt hat. (Im Buch geht man dann durch unterschiedliche Türen, wodurch die Handlung anders verläuft) Van Dam beauftragt ein Team von Höhlenforschern und Geisterjägern um seine verschwundene Tochter aus dem Höhlensystem unter einem alten Haus wieder zu finden. Och schon bald stösst das Team auf verschiedene Türen. In diesem Buch wählen sie die Türe mit dem X und landet direkt in einem Alptraum! Persönliche Meinung Ein Coverkauf zusammen mit meinen Readingbuddys. Keine Ahnung was uns da geritten hat. Iwie sah das Cover cool aus und der Klappentext klang auch nett. Gruppenzwang? Auf jeden Fall landetet das Buch im Regal. Hätte ich vorher geschnallt, dass es Horror ist, hätte ich es wohl nicht genommen. Wir waren uns aber immerhin einig, dass von den drei Büchern, dieses hier am besten Klang. Gut, was soll ich sagen. Der Schreibstil war eeeecht anstrengend. Es wirkt als würden alle Charaktere gleichzeitig Denken, es macht räumliche Sprünge zu anderen Figuren und deren Gedanken ohne einen Abschnitt. Man musste dauernd aufpassen, weil e9nfach alle gleichzeitig aktiv waren. Die Geschichte an sich wirft 100000 Fragen auf und beantwortet nur einen Bruchteil davon. ABER… aber es war verdammt spannend!!!!! Und gruselig! Man ich hab mir fast in die Hose gemacht. Es war keine gute Idee das Buch spätabends zu lesen. Brrr. Obwohl das Buch keine 300 Seiten hat, war es durchgehend spannend und es passierte alles Schlag auf Schlag. Es gab keine Durststrecken. «Du bist unglaublich. Zuerst entführst du mich, dann verbannst du mich an diesen elendigen Ort, dann bewirfst du mich mit… Waren das Handgranaten?» Mir persönlich war es zu wirr teilweise und einfach zu anstrengend durch den Schreibstil. Ausserdem mag ich es nicht, wenn zu viele Fragen nicht beantwortet werden. Vor allem bei Fantasyromanen. Das ist nicht gerade nett! Trotz dem guten Mood beim Lesen, werde ich keines der anderen beiden Bücher lesen und wahrscheinlich auch keines der zweiten Staffel. Fazit: super spannend aber anstrengender Schreibstil
3/5

Fazit: super spannend aber anstrengender Schreibstil

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt DOORS hat ein unglaublich cooles Prinzip. Es hat 3 Bücher bei denen jeweils die ersten 80 Seiten genau gleich sind. Danach unterscheidet sich der Inhalt, je nachdem welches Buch man ausgewählt hat. (Im Buch geht man dann durch unterschiedliche Türen, wodurch die Handlung anders verläuft) Van Dam beauftragt ein Team von Höhlenforschern und Geisterjägern um seine verschwundene Tochter aus dem Höhlensystem unter einem alten Haus wieder zu finden. Och schon bald stösst das Team auf verschiedene Türen. In diesem Buch wählen sie die Türe mit dem X und landet direkt in einem Alptraum! Persönliche Meinung Ein Coverkauf zusammen mit meinen Readingbuddys. Keine Ahnung was uns da geritten hat. Iwie sah das Cover cool aus und der Klappentext klang auch nett. Gruppenzwang? Auf jeden Fall landetet das Buch im Regal. Hätte ich vorher geschnallt, dass es Horror ist, hätte ich es wohl nicht genommen. Wir waren uns aber immerhin einig, dass von den drei Büchern, dieses hier am besten Klang. Gut, was soll ich sagen. Der Schreibstil war eeeecht anstrengend. Es wirkt als würden alle Charaktere gleichzeitig Denken, es macht räumliche Sprünge zu anderen Figuren und deren Gedanken ohne einen Abschnitt. Man musste dauernd aufpassen, weil e9nfach alle gleichzeitig aktiv waren. Die Geschichte an sich wirft 100000 Fragen auf und beantwortet nur einen Bruchteil davon. ABER… aber es war verdammt spannend!!!!! Und gruselig! Man ich hab mir fast in die Hose gemacht. Es war keine gute Idee das Buch spätabends zu lesen. Brrr. Obwohl das Buch keine 300 Seiten hat, war es durchgehend spannend und es passierte alles Schlag auf Schlag. Es gab keine Durststrecken. «Du bist unglaublich. Zuerst entführst du mich, dann verbannst du mich an diesen elendigen Ort, dann bewirfst du mich mit… Waren das Handgranaten?» Mir persönlich war es zu wirr teilweise und einfach zu anstrengend durch den Schreibstil. Ausserdem mag ich es nicht, wenn zu viele Fragen nicht beantwortet werden. Vor allem bei Fantasyromanen. Das ist nicht gerade nett! Trotz dem guten Mood beim Lesen, werde ich keines der anderen beiden Bücher lesen und wahrscheinlich auch keines der zweiten Staffel. Fazit: super spannend aber anstrengender Schreibstil

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

DOORS X - Dämmerung

von Markus Heitz

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • DOORS X - Dämmerung