Schallplattensommer

Schallplattensommer

Roman | Atmosphärische Liebesgeschichte der Bestsellerautorin

Buch (Taschenbuch)

Fr. 19.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Schallplattensommer

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 11.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 24.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

9574

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.04.2024

Verlag

dtv

Seitenzahl

192

Beschreibung

Rezension

Alina Bronskys Roman erzählt von jugendlicher Verletzlichkeit und Selbstbehauptung, aber auch von einem aussergewöhnlichen ›Schallplattensommer‹, in dem Maserati etwas ganz Neues wagt – die Liebe. ("taz am Wochenende")
Mit ihrem flirrenden Liebesroman ›Schallplattensommer‹ geht die Sonne auf. ("Brigitte")
Schnell, rotzfrech und sehr unterhaltsam sind die Romane von Alina Bronsky. ("Brigitte Woman")
Die Autorin hat wieder einen Roman vorgelegt, der eindringlich von Themen wie Demenz, Selbstmord und Vernachlässigung erzählt und dabei tatsächlich auch kitschfrei, spannend und witzig ist. ("MDR Kultur")
Maserati und die beiden Jungengeraten in einen Gefühlsstrudel von Liebe
und Eifersucht. Bronsky zeichnet sie mit all ihren Unsicherheiten, Kränkungen und Sehnsüchten. ("NZZ am Sonntag")
›Schallplattensommer‹ ist ein Entwicklungsroman, der mit feiner Beobachtungsgabe die Lebenswirklichkeit dreier Jugendlicher auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden abbildet. ("WDR 5, Neugier genügt")
Alina Bronsky weiss, was sie tut - und sie kann es. Was sich nicht zuletzt daran zeigt, dass man beim Lesen trotz aller erzählerischer Finten und Konstruktionen die emotionale Nähe zu Maserati niemals verliert. ("Ö1, Jugendbuch des Monats")
Alina Bronsky ist eine grossartige Erzählerin. Unsentimental und kitschfrei beschreibt sie die schwierigen Lebensumstände von Maserati, die Suche nach ihrem Platz im Leben und ihren Wunsch, sich vor der Welt zu verstecken. ("NDR Info")
Eine wunderbare Liebesgeschichte mit doppeltem Boden. ("WDR 5, Scala")
Die Geschichte kommt so leicht daher wie ein Trägerkleid. Das trügt. Es ist so vieles darin. Viel Ernst, grosse Fragen. ("Welt am Sonntag kompakt")

Details

Verkaufsrang

9574

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.04.2024

Verlag

dtv

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

19.1/12.1/1.8 cm

Gewicht

188 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-22052-1

Weitere Bände von Einfach lesen!, Leseförderung ab Klasse 5 - Ausgabe ab 2024

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.9

144 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Interessante Story

Romana aus Strasshof an der Nordbahn am 21.05.2024

Bewertungsnummer: 2206134

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schallplattensommer ist ein Jugendbuch, das definitiv ein schönes Sommergefühl übermittelt. Von Beginn an wird man in eine mysteriöse Geschichte gezogen. Maserati ist eine Protagonistin, in der viel steckt, wodurch es interessant wird, ihr Leben mitzuverfolgen. Ich fand das Setting in der kleinen Stadt gut gewählt. Der Schreibstil ist sehr verstrickt und teilweise verliert man beim Lesen den Faden. Nichtsdestotrotz lädt die Novelle immer weiter zum Lesen ein. So ist man auch sehr schnell mit dem Buch durch, da ich als Leserin immer weiter wissen wollte, was die Geheimnisse der Protagonisten sind. Maserati, Caspar und Theo sind spannende Charaktere, die vielfältig gezeichnet sind und Facetten haben, die man nicht sogleich durchschaut. Vieles wird lediglich angedeutet, sodass Lesende zum Weiterdenken angeregt werden. Trotzdem führt ein roter Faden durch das Buch, der eine sommerliche Geschichte zeichnet, die vom Ernst des Lebens eingeholt wird. Diese Geschichte bringt sommerliche Abenteuer-Vibes, braucht aber einiges an Konzentration beim Lesen. Insgesamt ein rundes Buch, das vor allem durch das offene Ende einige Fragen offen lässt.

Interessante Story

Romana aus Strasshof an der Nordbahn am 21.05.2024
Bewertungsnummer: 2206134
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schallplattensommer ist ein Jugendbuch, das definitiv ein schönes Sommergefühl übermittelt. Von Beginn an wird man in eine mysteriöse Geschichte gezogen. Maserati ist eine Protagonistin, in der viel steckt, wodurch es interessant wird, ihr Leben mitzuverfolgen. Ich fand das Setting in der kleinen Stadt gut gewählt. Der Schreibstil ist sehr verstrickt und teilweise verliert man beim Lesen den Faden. Nichtsdestotrotz lädt die Novelle immer weiter zum Lesen ein. So ist man auch sehr schnell mit dem Buch durch, da ich als Leserin immer weiter wissen wollte, was die Geheimnisse der Protagonisten sind. Maserati, Caspar und Theo sind spannende Charaktere, die vielfältig gezeichnet sind und Facetten haben, die man nicht sogleich durchschaut. Vieles wird lediglich angedeutet, sodass Lesende zum Weiterdenken angeregt werden. Trotzdem führt ein roter Faden durch das Buch, der eine sommerliche Geschichte zeichnet, die vom Ernst des Lebens eingeholt wird. Diese Geschichte bringt sommerliche Abenteuer-Vibes, braucht aber einiges an Konzentration beim Lesen. Insgesamt ein rundes Buch, das vor allem durch das offene Ende einige Fragen offen lässt.

Verwirrt zurück gelassen

Bewertung aus Berlin am 03.05.2024

Bewertungsnummer: 2192617

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich weiß gar nicht woran es liegt, aber ich hatte wirklich große Erwartungen an das Buch. Ob es an dem recht erfolgreichen anderen Buch lag, ich weiß es nicht. Das Cover und der Inhalt machen mir richtig Lust auf den Sommer und so lege ich gleich los. Die ganze Szenerie gefällt mir gut, obwohl erstmal sehr viel unausgesprochen bleibt und ich echt Schwierigkeiten habe zu filtern um was sich das Buch eigentlich dreht. Insgesamt muss ich auch sagen das ich mir eine leichtere Unterhaltung erwartet hatte, es war mir doch ein wenig zu deprimierend aufgrund angerissener vergangener Erlebnisse. Da ich es als EBook lese ist mir gar nicht recht bewusst das es so wenig Seiten hat und so trifft mich das Ende doch recht überraschend. Total viele offene Fragen und wenn mich einer fragt um was es geht kann ich keinen klaren Konsens finden. Von mir eher enttäuschte 3 von 5 ⭐️

Verwirrt zurück gelassen

Bewertung aus Berlin am 03.05.2024
Bewertungsnummer: 2192617
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich weiß gar nicht woran es liegt, aber ich hatte wirklich große Erwartungen an das Buch. Ob es an dem recht erfolgreichen anderen Buch lag, ich weiß es nicht. Das Cover und der Inhalt machen mir richtig Lust auf den Sommer und so lege ich gleich los. Die ganze Szenerie gefällt mir gut, obwohl erstmal sehr viel unausgesprochen bleibt und ich echt Schwierigkeiten habe zu filtern um was sich das Buch eigentlich dreht. Insgesamt muss ich auch sagen das ich mir eine leichtere Unterhaltung erwartet hatte, es war mir doch ein wenig zu deprimierend aufgrund angerissener vergangener Erlebnisse. Da ich es als EBook lese ist mir gar nicht recht bewusst das es so wenig Seiten hat und so trifft mich das Ende doch recht überraschend. Total viele offene Fragen und wenn mich einer fragt um was es geht kann ich keinen klaren Konsens finden. Von mir eher enttäuschte 3 von 5 ⭐️

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schallplattensommer

von Alina Bronsky

3.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schallplattensommer