Die Spiegelreisende 1 - Die Verlobten des Winters
Band 1

Die Spiegelreisende 1 - Die Verlobten des Winters

Eine unvergessliche Heldin und eine atemberaubende Fantasy-Welt | SPIEGEL-Bestseller

eBook

Fr. 14.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Spiegelreisende 1 - Die Verlobten des Winters

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 13.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 28.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 14.00

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7085

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.03.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

7085

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.03.2019

Verlag

Insel

Seitenzahl

535 (Printausgabe)

Dateigröße

2850 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Amelie Thoma

Sprache

Deutsch

EAN

9783458766001

Weitere Bände von Die Spiegelreisende

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

175 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Anima

Bewertung am 22.06.2024

Bewertungsnummer: 2228608

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich lese sonst selten Fantasy aber dieses Buch hat mich in eine komplett andere Welt eintauchen lassen und ich habe es verschlungen. Wie schon einige andere Bewertungen hier angedeutet haben ist es oft sehr langatmig und die eigentlich Handlung wird sehr in die Länge gezogen. Es fehlt hier und da an Erklärungen und trotzdem habe ich das Lesen sehr genossen. Ich würde das Buch weiterempfehlen wenn man seine Gedanken etwas zerstreuen möchte.

Anima

Bewertung am 22.06.2024
Bewertungsnummer: 2228608
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich lese sonst selten Fantasy aber dieses Buch hat mich in eine komplett andere Welt eintauchen lassen und ich habe es verschlungen. Wie schon einige andere Bewertungen hier angedeutet haben ist es oft sehr langatmig und die eigentlich Handlung wird sehr in die Länge gezogen. Es fehlt hier und da an Erklärungen und trotzdem habe ich das Lesen sehr genossen. Ich würde das Buch weiterempfehlen wenn man seine Gedanken etwas zerstreuen möchte.

Lesenswert?

Doro aus Rösrath am 04.02.2024

Bewertungsnummer: 2123588

Bewertet: eBook (ePUB)

90 % meines Lesestoff ist Fantasy. Dieser erste Band der Reihe hat mich nicht überzeugt, zu viel Schweigen, zu wenig Erklärungen von Beginn an. Es macht keinen Spaß auf Lesen, wenn alles offen bleibt und nach hinten verschoben wird. Gelangweilte Protagonisten, neue Schauplätze die im dunklen bleiben und Gespräche ohne Inhalt. Damit hält man keine Leserschaft, jedenfalls keine die ausschließlich High Fantasy liest. Es fehlt definitiv an Spannungsbögen und Handlungen, hier weiß man nicht mal was erzählt wird.

Lesenswert?

Doro aus Rösrath am 04.02.2024
Bewertungsnummer: 2123588
Bewertet: eBook (ePUB)

90 % meines Lesestoff ist Fantasy. Dieser erste Band der Reihe hat mich nicht überzeugt, zu viel Schweigen, zu wenig Erklärungen von Beginn an. Es macht keinen Spaß auf Lesen, wenn alles offen bleibt und nach hinten verschoben wird. Gelangweilte Protagonisten, neue Schauplätze die im dunklen bleiben und Gespräche ohne Inhalt. Damit hält man keine Leserschaft, jedenfalls keine die ausschließlich High Fantasy liest. Es fehlt definitiv an Spannungsbögen und Handlungen, hier weiß man nicht mal was erzählt wird.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Spiegelreisende 1 - Die Verlobten des Winters

von Christelle Dabos

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von LindaK.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

LindaK.

Orell Füssli Chur – EKZ City West

Zum Portrait

5/5

Hätte gerne mehr sein dürfen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Einfach nur gut. Am Anfang bin ich mit Ophelia nicht so richtig warm geworden, aber dann hat es mich gepackt. Diese zerstückelte, mit Magie vollgepackte Welt, verbirgt unglaublich viel Charme in ihren jeweiligen kleinen Eigenheiten. Trotz des (anfangs) etwas unzugänglichen Charakters der Hauptfigur, kann man nicht umhim mit ihr mit zu fühlen. Ophelias Stärke und Wiederstandskraft beeindrucken immer wieder, in einer Geschichte die so gegen sie eingestellt zu sein scheint. Es hätte gerne noch mehr als vier Bücher geben können, die Reihe ist einfach fantastisch.
5/5

Hätte gerne mehr sein dürfen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Einfach nur gut. Am Anfang bin ich mit Ophelia nicht so richtig warm geworden, aber dann hat es mich gepackt. Diese zerstückelte, mit Magie vollgepackte Welt, verbirgt unglaublich viel Charme in ihren jeweiligen kleinen Eigenheiten. Trotz des (anfangs) etwas unzugänglichen Charakters der Hauptfigur, kann man nicht umhim mit ihr mit zu fühlen. Ophelias Stärke und Wiederstandskraft beeindrucken immer wieder, in einer Geschichte die so gegen sie eingestellt zu sein scheint. Es hätte gerne noch mehr als vier Bücher geben können, die Reihe ist einfach fantastisch.

LindaK.
  • LindaK.
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

5/5

Fazit: unglaublich cooles Buch!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Persönliche Meinung Zuerst wusste ich nicht so genau, was ich von dem Buch halten sollte. Cover war auf den ersten Blick okay, der Inhalt klang wage... aber nachdem alle angefangen haben davon zu schwärmen, da wurde ich so richtig neugierig! Und wooooww! Es hat mich so gepackt! Es erinnert ein bisschen an Das wandelnde Schloss und Chihiros Reise ins Zauberland, wegen den lebenden und wandelnden Gebäuden, wegen der Verkleidung und dem ganzen Leben am Hofe, weil Ophelia ein bisschen wie Chihiro wirkt. Es erinnerte aber teilweise auch an Mortal Engines mit dem Schal und den Clans. Stellenweise hatte ich sogar den Vergleich zu Der Winter erwacht, wegen dieser Verlobung und Thorn selber. Wie ihr seht, hatte ich einige getriggerte Vergleiche, die aber weder einen Abklatsch noch langweile aufkommen liessen. Im Gegenteil, das Buch war einfach nur grossartig und spannend! Die Charaktere über schrullig und schräg, zu griesgrämig und böse. Es war einfach für jeden etwas dabei. Wobei mir der Schal hier am allerbesten gefiel *lach* auch der erinnerte mich an jemand... und zwar an den Rohrfuchs aus xxxHolic (welches jetzt niemand kennt, aber seis drum) «“Hast du Monsieur Thorns Blick gesehen, als du deine Mahlzeit überall im Zeppelin wieder von dir gegeben hast?“ „Nein, Tante, in dem Moment war ich etwas abgelenkt.“» Zwischendurch fand ich die Geschichte echt heftig und nicht okay, wie Ophelia behandelt wurde. Ob das alles so ganz korrekt ist in diesem Buch... man weiss es nicht genau, aber mich hat es so(!) gut unterhalten, dass ich ein paar Augen zudrücke um des Unerhaltunswillens. Das Buch eignet sich hervorragend als Vorlesebuch (für grössere Kinder hihi), da es ein bisschen Märchenhaft daherkommt und ich würde schon Vergleiche wie Harry Potter oder die Meute der Morrigan nehmen. Hinten auf dem Buch schreibt die Lire „Auf Anhieb ein Klassiker“ und dem stimme ich voll und ganz zu! Unglaublich originelle Fantasy-Abenteuergeschichte mit einer tapferen Heldin! (Deren Alter mir bis zum Ende ein Rätsel blieb? 18? 20? 25? ...) Zuerst hatte ich die Befürchtung, dass der Fokus auf der Liebesgeschichte liegen würde, da es auch gleich mit dieser Verlobung losging und die schon ein wichtiges und Zentrales Thema ist, aber von Liebesgeschichte kann hier keine Rede sein und es fehlt jegliche Spur. Und TROTZDEM hat mir das Buch so mega gut gefallen!! (hahaha ja wirklich!!! Und natürlich hoffe ich auf eine Lovestory in den folgenden drei Bänden!) Ich werde auf jeden Fall weiterlesen!! P.S. Auch mal schön ein Jugendbuch aus dem französischen zu lesen! Es hat einen ganz eigenen Charme, welcher mir sehr zugesagt hat! Fazit: unglaublich cooles Buch!
5/5

Fazit: unglaublich cooles Buch!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Persönliche Meinung Zuerst wusste ich nicht so genau, was ich von dem Buch halten sollte. Cover war auf den ersten Blick okay, der Inhalt klang wage... aber nachdem alle angefangen haben davon zu schwärmen, da wurde ich so richtig neugierig! Und wooooww! Es hat mich so gepackt! Es erinnert ein bisschen an Das wandelnde Schloss und Chihiros Reise ins Zauberland, wegen den lebenden und wandelnden Gebäuden, wegen der Verkleidung und dem ganzen Leben am Hofe, weil Ophelia ein bisschen wie Chihiro wirkt. Es erinnerte aber teilweise auch an Mortal Engines mit dem Schal und den Clans. Stellenweise hatte ich sogar den Vergleich zu Der Winter erwacht, wegen dieser Verlobung und Thorn selber. Wie ihr seht, hatte ich einige getriggerte Vergleiche, die aber weder einen Abklatsch noch langweile aufkommen liessen. Im Gegenteil, das Buch war einfach nur grossartig und spannend! Die Charaktere über schrullig und schräg, zu griesgrämig und böse. Es war einfach für jeden etwas dabei. Wobei mir der Schal hier am allerbesten gefiel *lach* auch der erinnerte mich an jemand... und zwar an den Rohrfuchs aus xxxHolic (welches jetzt niemand kennt, aber seis drum) «“Hast du Monsieur Thorns Blick gesehen, als du deine Mahlzeit überall im Zeppelin wieder von dir gegeben hast?“ „Nein, Tante, in dem Moment war ich etwas abgelenkt.“» Zwischendurch fand ich die Geschichte echt heftig und nicht okay, wie Ophelia behandelt wurde. Ob das alles so ganz korrekt ist in diesem Buch... man weiss es nicht genau, aber mich hat es so(!) gut unterhalten, dass ich ein paar Augen zudrücke um des Unerhaltunswillens. Das Buch eignet sich hervorragend als Vorlesebuch (für grössere Kinder hihi), da es ein bisschen Märchenhaft daherkommt und ich würde schon Vergleiche wie Harry Potter oder die Meute der Morrigan nehmen. Hinten auf dem Buch schreibt die Lire „Auf Anhieb ein Klassiker“ und dem stimme ich voll und ganz zu! Unglaublich originelle Fantasy-Abenteuergeschichte mit einer tapferen Heldin! (Deren Alter mir bis zum Ende ein Rätsel blieb? 18? 20? 25? ...) Zuerst hatte ich die Befürchtung, dass der Fokus auf der Liebesgeschichte liegen würde, da es auch gleich mit dieser Verlobung losging und die schon ein wichtiges und Zentrales Thema ist, aber von Liebesgeschichte kann hier keine Rede sein und es fehlt jegliche Spur. Und TROTZDEM hat mir das Buch so mega gut gefallen!! (hahaha ja wirklich!!! Und natürlich hoffe ich auf eine Lovestory in den folgenden drei Bänden!) Ich werde auf jeden Fall weiterlesen!! P.S. Auch mal schön ein Jugendbuch aus dem französischen zu lesen! Es hat einen ganz eigenen Charme, welcher mir sehr zugesagt hat! Fazit: unglaublich cooles Buch!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Spiegelreisende 1 - Die Verlobten des Winters

von Christelle Dabos

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Spiegelreisende 1 - Die Verlobten des Winters