Im Schatten des Fuchses
Band 1

Im Schatten des Fuchses

Roman

eBook

Fr. 20.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Im Schatten des Fuchses

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 27.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 27.90
eBook

eBook

ab Fr. 20.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

24778

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.09.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

24778

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.09.2019

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

480 (Printausgabe)

Dateigröße

2651 KB

Originaltitel

The Shadow of the Fox

Übersetzt von

  • Beate Brammertz
  • Ute Brammertz

Sprache

Deutsch

EAN

9783641236052

Weitere Bände von Schatten

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

46 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Grandioser Reihenauftak

Bewertung aus Sauerlach am 30.10.2019

Bewertungsnummer: 1261638

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover ist ein Traum, die Farbe und die Details sind wirklich ein Blickfang. Allein bei dem Cover war klar ich will dieses Buch lesen. Ich war begeistert auch eine Karte im Buch zu finden. Der Schreibstil ist wieder einmal umwerfend, detailliert und sehr flüssig zu lesen. Die Autorin schafft es mit Details und Worten einem die Welt und Wesen bildlich in den Kopf zu setzten. Der Text ist mit einzelnen japanischen Begriffen gepickt, das finde ich absolut grandios. Die meisten Worte kenne ich schon durch Mangas und Animes, aber es gibt am Ende des Buch einen gut ausgearbeiteten Glossar. Die magische Welt mit der japanischen Atmosphäre, Kultur und Wesen hat mich unheimlich fasziniert. Ich war so sehr in der faszinierenden Welt versunken das ich alles um mich herum vergas. Das Buch ist aus zwei Charaktersichten geschrieben, einmal hätten wir die Halbfüchsin (Kitsune) Yumeko, sie ist sehr behütet in einem Tempel aufgewachsen, ist mutig und auch sehr naiv. Sie ist ein herrlich positiver Charakter und versucht in jedem das gute zu sehen. Dann hätten wir den geheimnisvollen Shinobi aus dem Schattenclan, Tatsumi. Er ist verschlossen, still und nichts ist ihm wichtiger als seine Pflicht zu erfüllen. Doch dann trifft er auf die ungezwungene Yumeko und alles ändert sich. Ich finde die Charakterentwicklungen im Verlauf der Geschichte toll und sehr authentisch. Es gibt noch weitere tolle, unterschiedliche Charaktere aber ich will nicht zu viel vorweg nehmen. Die Geschichte ist spannend von Anfang an und man weiß nie was sich hinter all den Machenschaften verbirgt. Ich bin hellauf begeistert von der japanischen, magischen Welt, den Charakteren, selbst den Dämonen. Ich hatte schon lange nicht mehr den absolut dringenden Bedarf nach Band 2. Aber bei diesem Buch, ich brauche Band 2 sofort!! Eine fesselndes Abenteuer in einer faszinierenden, magischen Welt mit wirklich grandiosen Charakteren und voller Gefahren und Dämonen.

Grandioser Reihenauftak

Bewertung aus Sauerlach am 30.10.2019
Bewertungsnummer: 1261638
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover ist ein Traum, die Farbe und die Details sind wirklich ein Blickfang. Allein bei dem Cover war klar ich will dieses Buch lesen. Ich war begeistert auch eine Karte im Buch zu finden. Der Schreibstil ist wieder einmal umwerfend, detailliert und sehr flüssig zu lesen. Die Autorin schafft es mit Details und Worten einem die Welt und Wesen bildlich in den Kopf zu setzten. Der Text ist mit einzelnen japanischen Begriffen gepickt, das finde ich absolut grandios. Die meisten Worte kenne ich schon durch Mangas und Animes, aber es gibt am Ende des Buch einen gut ausgearbeiteten Glossar. Die magische Welt mit der japanischen Atmosphäre, Kultur und Wesen hat mich unheimlich fasziniert. Ich war so sehr in der faszinierenden Welt versunken das ich alles um mich herum vergas. Das Buch ist aus zwei Charaktersichten geschrieben, einmal hätten wir die Halbfüchsin (Kitsune) Yumeko, sie ist sehr behütet in einem Tempel aufgewachsen, ist mutig und auch sehr naiv. Sie ist ein herrlich positiver Charakter und versucht in jedem das gute zu sehen. Dann hätten wir den geheimnisvollen Shinobi aus dem Schattenclan, Tatsumi. Er ist verschlossen, still und nichts ist ihm wichtiger als seine Pflicht zu erfüllen. Doch dann trifft er auf die ungezwungene Yumeko und alles ändert sich. Ich finde die Charakterentwicklungen im Verlauf der Geschichte toll und sehr authentisch. Es gibt noch weitere tolle, unterschiedliche Charaktere aber ich will nicht zu viel vorweg nehmen. Die Geschichte ist spannend von Anfang an und man weiß nie was sich hinter all den Machenschaften verbirgt. Ich bin hellauf begeistert von der japanischen, magischen Welt, den Charakteren, selbst den Dämonen. Ich hatte schon lange nicht mehr den absolut dringenden Bedarf nach Band 2. Aber bei diesem Buch, ich brauche Band 2 sofort!! Eine fesselndes Abenteuer in einer faszinierenden, magischen Welt mit wirklich grandiosen Charakteren und voller Gefahren und Dämonen.

Genialer Reihenauftakt

Addicted2Books1 am 03.10.2019

Bewertungsnummer: 1253357

Bewertet: eBook (ePUB)

Wir begleiten die Kitsune Yumeko auf einer spannenden Reise durch das Kaiserreich Iwagoto. Sie ist halb Mensch und halb Fuchs, hat ihr gesamtes Leben in einem Kloster verbracht und musss plötzlich fliehen. Auf ihrer Reise trifft sie im Laufe der Story auf einige Mitstreiter und Widersacher und ich muss sagen, dass die Geschichte einen solchen Sog auf mich hatte und auch immer noch hat, dass ich das Buch am liebsten noch einmal von vorn lesen würde. Julie Kagawas Schreibstil ist so unvergleichlich, ich bin ihr und ihren Büchern einfach verfallen. Sie schafft es immer wieder, mit wenig Worten in ihrer unvergleichlichen Erzählweise solch fantastische Welten zu malen, dass man sich augenblicklich mitten in der Geschichte befindet und eigentlich erst aufhören möchte, wenn das Buch zu Ende ist (naja, eigentlich noch nicht mal dann...). Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Yumeko und auch aus der Sicht ihres mysteriösen Begleiters Tatsumi, in der Ich-Perspektive. Das hat es für mich noch wirklicher werden lassen, denn die verschiedenen Blickwinkel auf bestimmte Situationen und die Gedanken und Gefühle der beiden, ließen sich so gut nachvollziehen und gaben den beiden Authentizität. Die verschiedensten Wesen - Dämonen aus dem Jigoku, dem Reich des Bösen und Götter und Geister, die im Reich der Sterblichen beheimatet sind, sind wirklich großartig erdacht und einfach genial. Von der Windhexe, über den Dämonenbär bis zu gutherzigen Waldgöttern, sie alle sind glaubhaft, und passen in das von der Autorin erschaffene Kaiserreich. Sie bilden mit den anderen (fastmenschlichen) Nebencharakteren und dem japanischen, märchenhaften Setting einen wunderbaren Rahmen für Yumekos und Tatsumis Story. Ich mag Yumeko sehr, sie ist am Anfang der Reise noch recht naiv und unbedarft, was aber anders einfach nicht glaubhaft wäre, da sie ihr gesamtes Leben in einem Kloster, fernab der Gesellschaft, verbracht hat. Im Laufe der Geschichte und durch die Erlebnisse auf dieser Reise reift sie immer mehr heran, und es ist zum Beispiel einfach genial zu lesen, wie sie nach und nach versteht, was Sarkasmus bedeutet. (Lieblingsstelle: die mit der Tanuki-Statue...). Besonders gefallen hat mir auch Okame aber eigentlich möchte ich nicht spoilern und auch nicht mehr dazu sagen, außer: beide Hauptprotagonisten, Nebencharaktere und auch Antagonisten sind extrem gut durchdacht, geben der Geschichte Glaubwürdigkeit und eine unglaubliche Tiefe. Ich möchte so unbedingt wissen, wie es weiter geht, dass es schon weh tut und bin richtig glücklich, dass Teil 2 schon im November erscheinen wird. Das Ende ist ein wenig fies und ich freue mich auf die nächste Reise. (Na gut: In Wahrheit ist es ein mieser Cliffhanger, aber ich wollte Euch nicht schocken). Fazit: Für Julie Kagawa Fans: Lest es! Für alle anderen: Lest es auch!! Ich fand die Geschichte erfrischend anders, es ist eine spannende Reise mit Mythen und Legenden, tollen Charakteren, einem wunderschönen Setting, einer düsteren Atmosphäre und einem einzigartigen Schreibstil. Ich kann Band 2 kaum erwarten. Für mich ein weiteres Highlight in 2019.

Genialer Reihenauftakt

Addicted2Books1 am 03.10.2019
Bewertungsnummer: 1253357
Bewertet: eBook (ePUB)

Wir begleiten die Kitsune Yumeko auf einer spannenden Reise durch das Kaiserreich Iwagoto. Sie ist halb Mensch und halb Fuchs, hat ihr gesamtes Leben in einem Kloster verbracht und musss plötzlich fliehen. Auf ihrer Reise trifft sie im Laufe der Story auf einige Mitstreiter und Widersacher und ich muss sagen, dass die Geschichte einen solchen Sog auf mich hatte und auch immer noch hat, dass ich das Buch am liebsten noch einmal von vorn lesen würde. Julie Kagawas Schreibstil ist so unvergleichlich, ich bin ihr und ihren Büchern einfach verfallen. Sie schafft es immer wieder, mit wenig Worten in ihrer unvergleichlichen Erzählweise solch fantastische Welten zu malen, dass man sich augenblicklich mitten in der Geschichte befindet und eigentlich erst aufhören möchte, wenn das Buch zu Ende ist (naja, eigentlich noch nicht mal dann...). Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Yumeko und auch aus der Sicht ihres mysteriösen Begleiters Tatsumi, in der Ich-Perspektive. Das hat es für mich noch wirklicher werden lassen, denn die verschiedenen Blickwinkel auf bestimmte Situationen und die Gedanken und Gefühle der beiden, ließen sich so gut nachvollziehen und gaben den beiden Authentizität. Die verschiedensten Wesen - Dämonen aus dem Jigoku, dem Reich des Bösen und Götter und Geister, die im Reich der Sterblichen beheimatet sind, sind wirklich großartig erdacht und einfach genial. Von der Windhexe, über den Dämonenbär bis zu gutherzigen Waldgöttern, sie alle sind glaubhaft, und passen in das von der Autorin erschaffene Kaiserreich. Sie bilden mit den anderen (fastmenschlichen) Nebencharakteren und dem japanischen, märchenhaften Setting einen wunderbaren Rahmen für Yumekos und Tatsumis Story. Ich mag Yumeko sehr, sie ist am Anfang der Reise noch recht naiv und unbedarft, was aber anders einfach nicht glaubhaft wäre, da sie ihr gesamtes Leben in einem Kloster, fernab der Gesellschaft, verbracht hat. Im Laufe der Geschichte und durch die Erlebnisse auf dieser Reise reift sie immer mehr heran, und es ist zum Beispiel einfach genial zu lesen, wie sie nach und nach versteht, was Sarkasmus bedeutet. (Lieblingsstelle: die mit der Tanuki-Statue...). Besonders gefallen hat mir auch Okame aber eigentlich möchte ich nicht spoilern und auch nicht mehr dazu sagen, außer: beide Hauptprotagonisten, Nebencharaktere und auch Antagonisten sind extrem gut durchdacht, geben der Geschichte Glaubwürdigkeit und eine unglaubliche Tiefe. Ich möchte so unbedingt wissen, wie es weiter geht, dass es schon weh tut und bin richtig glücklich, dass Teil 2 schon im November erscheinen wird. Das Ende ist ein wenig fies und ich freue mich auf die nächste Reise. (Na gut: In Wahrheit ist es ein mieser Cliffhanger, aber ich wollte Euch nicht schocken). Fazit: Für Julie Kagawa Fans: Lest es! Für alle anderen: Lest es auch!! Ich fand die Geschichte erfrischend anders, es ist eine spannende Reise mit Mythen und Legenden, tollen Charakteren, einem wunderschönen Setting, einer düsteren Atmosphäre und einem einzigartigen Schreibstil. Ich kann Band 2 kaum erwarten. Für mich ein weiteres Highlight in 2019.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Im Schatten des Fuchses

von Julie Kagawa

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

5/5

Anime Vibes!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dies war mein erstes Buch von Julie Kagawa und ich wurde positiv Überrascht. Der Fantasyroman spielt in einem japanisch angehauchten Land und die Autorin verwendet etliche japanische Begriffe, welche man hinten im Glossar nachschlagen kann. Mir als Japan Fan, hat es unglaublich gut gefallen, kann mir aber vorstellen, dass jemand, der nicht vertraut mit der Sprache ist, hier etwas überfordert sein kann. Der Schreibstil war ansonsten sehr angenehm zu lesen und ich bin zügig vorangekommen. Die Kapitel wechseln sich zwischen Yumekos und Tatsumis Sicht ab, wodurch man einen guten Einblick ins Innenleben der Figuren bekommt. Mir waren praktisch alle Charaktere sehr sympathisch und auch die Gruppendynamik gefiel mir gut. Während dem Lesen hatte ich ständig Bilder von Inu Yasha* vor Augen und verspürte auch sonst einen sehr grossen Anime-Vibe bei gewissen Szenen. Mir gefiel das sehr gut, weil ich so richtig im passenden Mood war, um voll in die Geschichte abzutauchen. Ist aber sicherlich nicht jedermanns Sache. Ich fands super. Und zwar so gut, dass ich mir gleich Band 2 und 3 besorgt habe um direkt weiterlesen zu können. *japanischer Anime / Manga von Rumiko Takahashi
5/5

Anime Vibes!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dies war mein erstes Buch von Julie Kagawa und ich wurde positiv Überrascht. Der Fantasyroman spielt in einem japanisch angehauchten Land und die Autorin verwendet etliche japanische Begriffe, welche man hinten im Glossar nachschlagen kann. Mir als Japan Fan, hat es unglaublich gut gefallen, kann mir aber vorstellen, dass jemand, der nicht vertraut mit der Sprache ist, hier etwas überfordert sein kann. Der Schreibstil war ansonsten sehr angenehm zu lesen und ich bin zügig vorangekommen. Die Kapitel wechseln sich zwischen Yumekos und Tatsumis Sicht ab, wodurch man einen guten Einblick ins Innenleben der Figuren bekommt. Mir waren praktisch alle Charaktere sehr sympathisch und auch die Gruppendynamik gefiel mir gut. Während dem Lesen hatte ich ständig Bilder von Inu Yasha* vor Augen und verspürte auch sonst einen sehr grossen Anime-Vibe bei gewissen Szenen. Mir gefiel das sehr gut, weil ich so richtig im passenden Mood war, um voll in die Geschichte abzutauchen. Ist aber sicherlich nicht jedermanns Sache. Ich fands super. Und zwar so gut, dass ich mir gleich Band 2 und 3 besorgt habe um direkt weiterlesen zu können. *japanischer Anime / Manga von Rumiko Takahashi

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von L. Schreyer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

L. Schreyer

Orell Füssli Zürich Flughafen

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine actionreiche, japanisch inspirierte Geschichte über ein Mädchen, das halb Kitsune ist und einen Samurai, der einen mächtigen Dämonen in seinem Schwert hat, der jederzeit Besitz von ihm ergreifen könnte.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine actionreiche, japanisch inspirierte Geschichte über ein Mädchen, das halb Kitsune ist und einen Samurai, der einen mächtigen Dämonen in seinem Schwert hat, der jederzeit Besitz von ihm ergreifen könnte.

L. Schreyer
  • L. Schreyer
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Im Schatten des Fuchses

von Julie Kagawa

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Im Schatten des Fuchses