Die Tribute von Panem X. Das Lied von Vogel und Schlange

Die Tribute von Panem X. Das Lied von Vogel und Schlange

Das Prequel zur Weltbestseller-Reihe "Die Tribute von Panem"

eBook

Fr. 17.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Tribute von Panem X. Das Lied von Vogel und Schlange

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 15.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 39.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 21.90
eBook

eBook

ab Fr. 17.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1323

Format

ePUB 3

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.05.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

eBooks im ePUB 3-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1323

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.05.2020

Verlag

Verlag Friedrich Oetinger

Seitenzahl

592 (Printausgabe)

Dateigröße

1558 KB

Übersetzt von

  • Peter Klöss
  • Sylke Hachmeister

Sprache

Deutsch

EAN

9783960521617

Weitere Bände von Die Tribute von Panem

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

126 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Nett, aber nicht umwerfend

Cha aus Baden-Baden am 08.12.2023

Bewertungsnummer: 2084421

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Ich war so gespannt auf das neue Buch in der Panem Welt. Und das Gefühl war wieder wie auch in den vorherigen Büchern. Generell mag ich morally grey Charaktere richtig gerne, wenn es gut gemacht ist. Aber warum ich unbedingt ein Buch über Snow lesen sollte, weiß ich nicht genau. Er wurde nicht unbedingt sympathischer durch die Geschichte, vor allem gegen Ende ging seine Entwicklung auch sehr plötzlich und ich wusste nicht mehr so recht, wo der Punkt war, denn seine Handlungen wurden nicht so unbedingt mega nachvollziehbar dadurch. Luca Gray mochte ich sehr gerne, sie hätte gerne mehr Zeit haben dürfen, irgendwie war sie nur sehr nebenbei. Trotz allem habe ich es als kleinen Bonus zur Reihe gerne gelesen und kann es für Fans empfehlen.

Nett, aber nicht umwerfend

Cha aus Baden-Baden am 08.12.2023
Bewertungsnummer: 2084421
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Ich war so gespannt auf das neue Buch in der Panem Welt. Und das Gefühl war wieder wie auch in den vorherigen Büchern. Generell mag ich morally grey Charaktere richtig gerne, wenn es gut gemacht ist. Aber warum ich unbedingt ein Buch über Snow lesen sollte, weiß ich nicht genau. Er wurde nicht unbedingt sympathischer durch die Geschichte, vor allem gegen Ende ging seine Entwicklung auch sehr plötzlich und ich wusste nicht mehr so recht, wo der Punkt war, denn seine Handlungen wurden nicht so unbedingt mega nachvollziehbar dadurch. Luca Gray mochte ich sehr gerne, sie hätte gerne mehr Zeit haben dürfen, irgendwie war sie nur sehr nebenbei. Trotz allem habe ich es als kleinen Bonus zur Reihe gerne gelesen und kann es für Fans empfehlen.

Tolles Prequel

elli.spirelli_books aus Dresden am 11.10.2023

Bewertungsnummer: 2041481

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Mir hat das Buch wirklich gut gefallen, obwohl ich etwas Zeit brauchte, um reinzukommen und den mitreißenden Punkt der Spannung zu erreichen. Ich finde es richtig gut, dass man Snows Entwicklung miterleben kann und das Ende ja eigentlich schon den Ausblick auf seine späteren Taten gibt. In der Hauptreihe war er ja der typische Antagonist, beindem man aber nicht ganz hinter die Fassade blicken konnte. Jedenfalls ist es ja bei den Filmen eher schwierig, die Breite seines Charakters und seine Motive bzgl. Katniss und Panem in Gänze zu erfassen, aber da helfen die Bücher auch schon weiter. Mit Lucy Gray Bird hat Suzanne Collins eine Figur geschaffen, die uns etwas an Katniss erinnert und uns somit in Nostalgie schwelgen lässt, aber gleichzeitig auch eine, die ganz anders ist und einen anderen Weg beschreitet. Ich fand es auch sehr interessant bei den Anfangsjahren der Hungerspiele dabei zu sein und den Kontrast zwischen den Jahrzehnten der Spielentwicklung zu betrachten. Letztendlich eine tolle Vorgeschichte, die zwar nicht so explosiv zu sein scheint, wie die Hauptreihe, aber sich dennoch gut einfügt und auf Blockbuster-Niveau spielt.

Tolles Prequel

elli.spirelli_books aus Dresden am 11.10.2023
Bewertungsnummer: 2041481
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Mir hat das Buch wirklich gut gefallen, obwohl ich etwas Zeit brauchte, um reinzukommen und den mitreißenden Punkt der Spannung zu erreichen. Ich finde es richtig gut, dass man Snows Entwicklung miterleben kann und das Ende ja eigentlich schon den Ausblick auf seine späteren Taten gibt. In der Hauptreihe war er ja der typische Antagonist, beindem man aber nicht ganz hinter die Fassade blicken konnte. Jedenfalls ist es ja bei den Filmen eher schwierig, die Breite seines Charakters und seine Motive bzgl. Katniss und Panem in Gänze zu erfassen, aber da helfen die Bücher auch schon weiter. Mit Lucy Gray Bird hat Suzanne Collins eine Figur geschaffen, die uns etwas an Katniss erinnert und uns somit in Nostalgie schwelgen lässt, aber gleichzeitig auch eine, die ganz anders ist und einen anderen Weg beschreitet. Ich fand es auch sehr interessant bei den Anfangsjahren der Hungerspiele dabei zu sein und den Kontrast zwischen den Jahrzehnten der Spielentwicklung zu betrachten. Letztendlich eine tolle Vorgeschichte, die zwar nicht so explosiv zu sein scheint, wie die Hauptreihe, aber sich dennoch gut einfügt und auf Blockbuster-Niveau spielt.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Tribute von Panem X. Das Lied von Vogel und Schlange

von Suzanne Collins

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Arwen Hägi

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Arwen Hägi

Orell Füssli ZH Kramhof & Bookshop

Zum Portrait

3/5

Zurück in Panem

Bewertet: Hörbuch (CD)

Dies ist die Vorgeschichte zu Präsident Snow und spielt im Jubiläumsjahr der 10. Hugnerspiele, in denen erstmals Mentoren eingesetzt werden. Ich habe lange an diesem Hörbuch gebraucht und war beim Hören nicht immer bei der Sache. Deshalb meinte ich die ganze Zeit, etwas zu verpassen, besonders bei den Liedtexten von Lucy Gray. Im Nachhinein muss ich jedoch sagen, habe ich alles mitbekommen, was somit leider bedeutet, dass viele Ereignisse im Buch nicht zum Voranschreiten der Geschichte beigetragen haben. Es hat sich etwas gezogen und gegen Ende wurde es so spannend, dass mich die Verkündung des Epilogs sogar überrascht hat. Es war schön wieder in diese Welt einzutauchen, wenn die Hungerspiele aus der Sicht der Spieler auch spannender zu verfolgen sind als aus der Sicht der Zuschauer. Snow ist ein interessanter Antiheld, der jetzt mehr an Tiefe gewonnen hat. Ob es das Buch gebraucht hat, darüber lässt sich diskutieren, aber ich fand es auf jeden Fall unterhaltsam und ein Stück weit nostalgisch für Panem-Fans.
3/5

Zurück in Panem

Bewertet: Hörbuch (CD)

Dies ist die Vorgeschichte zu Präsident Snow und spielt im Jubiläumsjahr der 10. Hugnerspiele, in denen erstmals Mentoren eingesetzt werden. Ich habe lange an diesem Hörbuch gebraucht und war beim Hören nicht immer bei der Sache. Deshalb meinte ich die ganze Zeit, etwas zu verpassen, besonders bei den Liedtexten von Lucy Gray. Im Nachhinein muss ich jedoch sagen, habe ich alles mitbekommen, was somit leider bedeutet, dass viele Ereignisse im Buch nicht zum Voranschreiten der Geschichte beigetragen haben. Es hat sich etwas gezogen und gegen Ende wurde es so spannend, dass mich die Verkündung des Epilogs sogar überrascht hat. Es war schön wieder in diese Welt einzutauchen, wenn die Hungerspiele aus der Sicht der Spieler auch spannender zu verfolgen sind als aus der Sicht der Zuschauer. Snow ist ein interessanter Antiheld, der jetzt mehr an Tiefe gewonnen hat. Ob es das Buch gebraucht hat, darüber lässt sich diskutieren, aber ich fand es auf jeden Fall unterhaltsam und ein Stück weit nostalgisch für Panem-Fans.

Arwen Hägi
  • Arwen Hägi
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Linn Lieske

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Linn Lieske

Orell Füssli Bhf. Stadelhofen SBB

Zum Portrait

4/5

Der Ursprung des Bösen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich muss gestehen, als ich herausgefunden habe, dass der vierte Band der Buchreihe "Die Tribute von Panem" nicht von den bekannten Figuren, sondern von der Jugend und dem Werdegang des Antagonisten Präsident Snow erzählt, war ich erst enttäuscht. Der interessierte mich nämlich nicht wirklich. Ich gab mir dann aber einen Ruck, begann das Buch zu lesen und konnte es schon bald nicht mehr aus der Hand legen. Wider Erwarten stammt Snow aus einer durch den Krieg verarmten Familie, die krampfhaft versucht in einem durch die Rebellen zerstörten Kapitol den Schein von Reichtum und Macht zu wahren. Er beginnt seine Karriere also ganz unten und ist einem nicht nur dadurch, sondern tatsächlich auch aufgrund seines Charakters nicht unsympathisch. Man fiebert mit ihm mit, hofft sogar auf seinen Erfolg und muss sich immer wieder ins Gedächtnis rufen, was für ein Monster er am Ende der Geschichte sein wird. Irgendwann kippt es schliesslich und die grausamen, gnadenlosen Züge seiner Person kommen immer mehr zum Vorschein, allerdings geschieht dies schleichend und wird meiner Ansicht nach wirklich glaubhaft und gut dargestellt. Für leidenschaftliche Panem-Fans sind auch einige Easter-Eggs in dem Roman versteckt, welche auf die Kattnis-Trilogie hinweisen und das eine oder andere erklären und Hintergrundinformationen liefern. Es lohnt sich also durchaus, den ziemlich dicken Wälzer in Angriff zu nehmen!
4/5

Der Ursprung des Bösen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich muss gestehen, als ich herausgefunden habe, dass der vierte Band der Buchreihe "Die Tribute von Panem" nicht von den bekannten Figuren, sondern von der Jugend und dem Werdegang des Antagonisten Präsident Snow erzählt, war ich erst enttäuscht. Der interessierte mich nämlich nicht wirklich. Ich gab mir dann aber einen Ruck, begann das Buch zu lesen und konnte es schon bald nicht mehr aus der Hand legen. Wider Erwarten stammt Snow aus einer durch den Krieg verarmten Familie, die krampfhaft versucht in einem durch die Rebellen zerstörten Kapitol den Schein von Reichtum und Macht zu wahren. Er beginnt seine Karriere also ganz unten und ist einem nicht nur dadurch, sondern tatsächlich auch aufgrund seines Charakters nicht unsympathisch. Man fiebert mit ihm mit, hofft sogar auf seinen Erfolg und muss sich immer wieder ins Gedächtnis rufen, was für ein Monster er am Ende der Geschichte sein wird. Irgendwann kippt es schliesslich und die grausamen, gnadenlosen Züge seiner Person kommen immer mehr zum Vorschein, allerdings geschieht dies schleichend und wird meiner Ansicht nach wirklich glaubhaft und gut dargestellt. Für leidenschaftliche Panem-Fans sind auch einige Easter-Eggs in dem Roman versteckt, welche auf die Kattnis-Trilogie hinweisen und das eine oder andere erklären und Hintergrundinformationen liefern. Es lohnt sich also durchaus, den ziemlich dicken Wälzer in Angriff zu nehmen!

Linn Lieske
  • Linn Lieske
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Tribute von Panem X

von Suzanne Collins

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Tribute von Panem X. Das Lied von Vogel und Schlange